Weihnachten mit uns: Kulturelle Höhepunkte in ORF 2 und ORF III

Von „Christmas in Vienna“ bis zum „Neujahrskonzert“, neue Dokus über Anna Sacher und „Öscars“, anregende Gesprächsformate, Filmklassiker u. v. m.

Wien (OTS) - Glanzvolle Konzerte, hochkarätige Dokumentationen, anregende Gespräche mit interessanten Persönlichkeiten und unterhaltsame Filmproduktionen für Groß und Klein bietet das weihnachtliche Kulturprogramm in ORF 2 und ORF III vom 24. Dezember bis 6. Jänner.

Konzertgenuss pur zu Weihnachten und Silvester

Das bereits am 23. Dezember in ORF 2 gezeigte traditionelle Konzert „Christmas in Vienna“ ist am Heiligen Abend, am Samstag, dem 24. Dezember, auch im Hauptabend von ORF III zu sehen. Drei weitere Konzerterlebnisse im Rahmen von Erlebnis Bühne Spezial“ erwarten das ORF-III-Publikum am Sonntag, dem 25. Dezember: das „Weihnachtskonzert aus der Dresdner Frauenkirche 2016“ (9.25 Uhr), gespielt von der Sächsischen Staatskapelle unter der Leitung von Andrés Orozco-Estrada, weiters das vom Royal Concertgebouw Orchestra aufgeführte „Weihnachtskonzert live aus Amsterdam“ (18.40 Uhr) mit Bachs Weihnachtsoratorium mit Solisten wie Marlis Petersen und Daniel Behle sowie danach das festliche „Weihnachtskonzert aus Grafenegg 2016“ (20.15 Uhr) mit dem Tonkünstler-Orchester Niederösterreich, dirigiert von Matthew Halls sowie internationalen Sängergrößen wie Sophie Karthäuser und Roxana Constantinescu. Außerdem stehen vom 26. bis 29. Dezember die „Matinee der Wiener Philharmoniker mit Daniel Barenboim“ (26.12., 9.00 Uhr) aus dem Wiener Musikverein sowie drei Matineen der Wiener Symphoniker mit Jiří Bělohlávek (27.12., 9.00 Uhr), Lahav Shani (28.12., 8.55 Uhr) und Ingo Metzmacher (29.12., 9.00 Uhr) aus dem Wiener Konzerthaus auf dem Spielplan.
Musikalisch wird es auch rund um den Jahreswechsel: Den Auftakt in ORF III macht am Samstag, dem 31. Dezember, „Das Silvesterkonzert aus Dresden“ (8.45 Uhr) mit der Staatskapelle Dresden unter der Leitung von Christian Thielemann. Die großen Stimmen des legendären „Rat Pack“ holt das „Radio Wien Klubkonzert: The Rats are back“ am Silvesterabend in ORF III (18.40 Uhr) mit u. a. Norbert Oberhauser und Eric Papilaya auf die Bühne zurück.

„Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker“ mit TV-Rahmenprogramm und Dakapos

Das erste große Kulturhighlight des Jahres 2017 steht am Sonntag, dem 1. Jänner, um 11.15 Uhr in ORF 2 mit dem „Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker“ auf dem Programm, das erstmals der Venezolaner Gustavo Dudamel als dessen bisher jüngster Dirigent leitet. Auf die Live-Übertragung des Konzerts der Konzerte aus dem Goldenen Saal des Wiener Musikvereins stimmen die Dokumentationen „Das weiße Ballett – Die Spanische Hofreitschule“ (9.05 Uhr) und „Musikalisch – Kulinarisch – Wiener Sträuße“ (9.50 Uhr) ein, gefolgt von der Reportage „Auftakt zum Neujahrskonzert“ (10.45 Uhr) als Blick hinter die Kulissen. In der Pause begibt sich der Film „Der Rhythmus von Wien“ von Regisseur Robert Neumüller (11.50 Uhr) auf die Suche nach dem Dreivierteltakt und erzählt vom lebensbejahenden Rhythmus einer märchenhaften Metropole und Weltstadt. In der ORF 2-„matinee“ am 6. Jänner gibt es dann ab 9.05 Uhr den „Pausenfilm“ und das Neujahrskonzert zum Wiedersehen – inklusive einer Langfassung der Auftakt-Reportage vom 1. Jänner mit dem Titel „Hinter den Kulissen des Neujahrskonzerts“.
ORF III bringt ein Dakapo des Neujahrskonzerts bereits am 1. Jänner um 20.15 Uhr, davor den „Auftakt“ um 19.50 Uhr, danach ein „Best of Neujahrskonzert – Eine humorvolle Zeitreise“ (22.50 Uhr). 3sat zeigt das Neujahrskonzert 2017 am Samstag, dem 7. Jänner, um 20.15 Uhr.

Spannende Kulturdokumentationen und Filmklassiker zu den Feiertagen

Auch dokumentarisch haben ORF-TV-Kultur und ORF III rund um die Feiertage einiges zu bieten: Die Feiertagsmatinee am Montag, dem 26. Dezember, bringt um 9.05 Uhr in ORF 2 ein Wiedersehen mit dem „Opernführer der Nation“: In der Dokumentation „Marcel Prawy – Die wahre Freude erleben“ aus dem Jahr 2011 lassen Christoph Wagner-Trenkwitz und Heidelinde Rudy dieses Faktotum der Opernwelt wiederauferstehen. „Die Königin von Wien – Anna Sacher und ihr Hotel“ stehen im Mittelpunkt der gleichnamigen neuen ORF-2-Dokumentation von Beate Thalberg, die am Dienstag, dem 27. Dezember, um 22.00 Uhr – anschließend an Teil eins von Robert Dornhelms Spielfilm „Das Sacher“ – mit so manchem Klischee über das Traditionshotel und seine legendäre Chefin aufräumt. Der Film zeichnet das Bild einer differenzierten Persönlichkeit und geschickten Managerin, zeigt das historische Sacher als Zentrum der Wiener Gesellschaft in einer Zeit, in der Mitteleuropa einen nie da gewesenen Umbruch erlebt, und blickt auch auf das Hotel Sacher von heute, das nach wie vor zu den besten Adressen Wiens zählt.
Rund um die neue ORF-III-Dokutrilogie „Die Öscars“ von Christian Reichhold, die am Mittwoch, Donnerstag und Freitag, dem 28., 29. und 30. Dezember, jeweils um 20.15 Uhr das Werk und Schaffen der bisher mehr als hundert Oscar-Preisträger/innen aus Österreich würdigt, setzt ORF III ab 28. Dezember einen großen Programmschwerpunkt mit ausgewählten „Öscar“-prämierten bzw. -nominierten Spielfilmen wie u. a. „Der blaue Engel“, „Das Appartement“, „Verdammt in alle Ewigkeit“, „Ariane – Liebe am Nachmittag“ oder „Die Fälscher“.

Zauberhaftes Programm für die Jüngsten: Kinderoper „Undine“, „Hotzenplotz“, „Das Pferd auf dem Balkon“, „Hexe Lili“

Auch die Jüngsten unter den Zuseherinnen und Zusehern erwarten einige zauberhafte Highlights: Am Heiligen Abend, um 9.00 Uhr, zeigt ORF III eine von der Wiener Staatsoper gekürzte, kindgerecht bearbeitete Inszenierung der märchenhaften Zauberoper „Undine“ von Albert Lortzing. Am Freitag, dem 30. Dezember, steht neben den Verfilmungen der Kinderbücher „Der Räuber Hotzenplotz“ (8.30 Uhr) und „Das Pferd auf dem Balkon“ (10.10 Uhr) auch Stefan Ruzowitzkys Version der „Hexe Lili – Der Drache und das magische Buch“ (11.40 Uhr) auf dem Programm.

Anregende Gespräche mit Weihbischof Krätzl, Produzent Pleskow und Landeshauptmann Pröll

Am Heiligen Abend spricht der emeritierte Weihbischof Helmut Krätzl in der ORF-III-Reihe „Das ganze Interview“ (19.40 Uhr) mit ORF-Moderator Christoph Riedl-Daser über sein Leben als Priester und Bischof unter sieben Päpsten. In einer weiteren Ausgabe am Donnerstag, dem 29. Dezember, lässt Hollywood-Produzent Eric Pleskow (10.35 Uhr) im Interview mit Danielle Spera die wichtigsten Stationen seines ereignisreichen Lebens Revue passieren. In der jüngsten Ausgabe des ORF-III-Formats „André Hellers Menschenkinder“ am Dreikönigstag, Samstag, dem 6. Jänner, um 20.15 Uhr gewährt der langjährige niederösterreichische Landeshauptmann Erwin Pröll tiefe Einblick in seine spannende Biografie.

Weitere Höhepunkte zu Jahreswechsel und Neujahr: „Die Fledermaus“, Humoriges mit Publikumslieblingen und Neujahrsansprachen von Künstlerinnen und Künstlern

Humor, Musik und Anekdoten von Publikumslieblingen bietet die Silvesternacht: Im Hauptabend sind in der „ORF III Silvesternacht – Prosit Neujahr mit Ihren Stars“ (20.15 Uhr) Otto Schenk, Dagmar Koller, Peter Weck, Maria Happel und Peter Rapp bei Christa Ludwig zu Gast, um das heurige Jahr mit Anekdoten und Erinnerungen humorvoll ausklingen zu lassen. In beliebter Silvestertradition steht danach Johann Strauss’ Operettenklassiker „Die Fledermaus“ (21.40 Uhr) auf dem Programm, bevor die ORF-III-Moderatorinnen und -Moderatoren bei Pummerin, Donauwalzer und Sekt das neue Jahr begrüßen. Am Sonntag und Montag, 1. und 2. Jänner, halten 20 Künstler/innen über den ORF-III-Programmtag verteilt ihre persönliche Version der Neujahrsansprache aus der Wiener Hofburg, darunter Elisabeth Orth, Rudolf Buchbinder, Michael Köhlmeier, Gerald Votava, Lotte Tobisch und Julya Rabinowich.

Weitere Details zum ORF-III-Weihnachtsprogramm sind unter http://presse.ORF.at abrufbar.

ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008