Mit den Wiener Linien durch den Heiligen Abend

Wien (OTS) - Zu Weihnachten sind auch heuer wieder rund 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wiener Linien im Einsatz. Sie sorgen dafür, dass die Menschen in der Stadt sicher und bequem die letzten Einkäufe erledigen und den Heiligen Abend im Kreise der Familie verbringen können.

U-Bahn, Straßenbahn und Bus sind am Heiligen Abend ab etwa 18:30 Uhr im 15 Minuten-Intervall unterwegs. Für gute Verbindungen in der Nacht ist mit U-Bahn und Nachtbussen gesorgt.

Manche Linien sind am 24. Dezember bereits untertags mit geändertem Fahrplan unterwegs. Die Linien 1A, 2A und 3A fahren nur bis etwa 14 Uhr. Am 25. und 26. Dezember gelten die Sonn- und Feiertagsfahrpläne. Die jeweiligen Fahrpläne mit allen Details stehen unter www.wienerlinien.at zur Verfügung.

Öffnungszeiten der Info- und Ticketstellen

Am 24. Dezember sind die Infostellen Westbahnhof, Praterstern, Stephansplatz und Hauptbahnhof von 09:00-15:00 Uhr geöffnet. Dort können auch alle Fahrscheine (ausgenommen Tickets für HochschülerInnen) erworben werden. Die MitarbeiterInnen des Kundentelefons (01 7909-100) kümmern sich von 7:30 bis 15:30 Uhr um die Anliegen der Fahrgäste. Das Kundenzentrum in Erdberg ist am 24. Dezember geschlossen.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH und Co KG
Kommunikation
0664/884 82 237 Journaldienst für JournalistInnen
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001