Erfolg im Kampf gegen den Dämmerungseinbruch: Serbische Tätergruppe festgenommen

Wien (OTS) - Als „Einbrecher der alten Schule“ bezeichnen die Ermittler jene drei Tatverdächtigen, denen nach wochenlangen Ermittlungen nun zumindest fünf Dämmerungseinbrüche in Wohnhäuser zur Last gelegt werden. Die Beamten des Landeskriminalamtes Wien – Außenstelle West/Gruppe Baier – stießen Mitte November auf die Spur der Einbrechergruppe und setzten sie unter Beobachtung. In Zusammenarbeit mit Polizisten der Einsatzgruppen zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (LKA Wien und Niederösterreich) folgten sie den Verdächtigen in mehrere Ortschaften in Niederösterreich, wo von den Männern nach Einbruch der Abenddämmerung mögliche Einbruchsobjekte ausgekundschaftet wurden.

In der Gemeinde Oberhausen konnten am 07.12.2016 die Beamten schließlich beobachten, wie abends die Männer mehrere Gegenstände in den Kofferraum eines PKW luden und nach Wien fuhren. Wie sich herausstellte, war kurz zuvor in ein Haus eingebrochen und ein Tresor sowie Schmuck und Münzen gestohlen worden. Das Auto wurde in Wien durchsucht und die Beutegegenstände sichergestellt. Zwei der drei Tatverdächtigen (beide 28 Jahre alt) konnten in einer Wohnung festgenommen werden, der dritte Tatverdächtige (26) befindet sich auf der Flucht. Im Zuge der weiteren Ermittlungen stießen die Beamten auf ein Beuteversteck: Unter einem Baum, neben der Mauer zum Zentralfriedhof, war eine Socke mit ca. 300 Gramm Goldschmuck vergraben. Mittlerweile in Haft zeigt sich ein Tatverdächtiger geständig, während sein mutmaßlicher Komplize schweigt. Nach dem dritten Mann wird gefahndet. Der Gruppe werden mittlerweile zumindest fünf Einbruchsdiebstähle, die im typischen Modus der Dämmerungseinbrüche verübt worden waren, zur Last gelegt. Die Zuordnung des sichergestellten Diebesgutes dauert noch an.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005