Körperverletzung im Linienbus

Wien (OTS) - Am 09.12.2016 attackierte gegen 19:30 Uhr ein 50-jähriger Mann einen 15-jährigen Jugendlichen während der Fahrt in einem Linienbus in der Koppstraße (16. Bezirk). Laut Angaben des Opfers dürfte sich der Tatverdächtige am lauten Telefonat des 15-Jährigen gestoßen haben, worauf es zu einer verbalen Auseinandersetzung kam. Es kam zu einer Rempelei, die mit Faustschlägen seitens des 50-Jährigen geendet haben dürfte. Der Angreifer wurde festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002