Hietzing: Jazz im Museum mit der „Spectrum Combo“

Wien (OTS/RK) - Im Saal des Bezirksmuseums Hietzing (13., Am Platz 2) ertönen am Samstag, 10. Dezember, ab 19.30 Uhr, mitreißende „jazzige“ Melodien. Die Kapelle „Spectrum Combo“ interpretiert an dem Abend erst beschwingte Kompositionen von Duke Ellington und anderen Jazz-Granden. Im zweiten Teil des Konzertes werden teils flotte, teils gemütvolle weihnachtliche Stücke gespielt. Auskünfte und Reservierungen: Telefon 0664/500 83 23.

Neun routinierte Tonkünstler (Trompete, Posaune, Alt-Saxophon, Tenor-Saxophon, Schlagzeug, Keyboard, Gitarre, Gesang) erfreuen das Publikum. Vom Swing bis zum Blues reicht das Repertoire der „Spectrum Combo“. Aber auch Hits wie „Frosty, the Snowman“ oder „Let it snow...“ dürfen bei solch einem weihnachtlichen Konzert einfach nicht fehlen. Der Eintritt kostet 9 Euro. Unentgeltlich kredenzen die Organisatoren jeder Besucherin und jedem Besucher ein Glas Schaumwein. Über das Konzert der „Spectrum Combo“ und spätere Kultur-Termine im Bezirksmuseum Hietzing informiert das ehrenamtlich arbeitende Bezirkshistoriker-Team (Museumsleitung: Ewald Königstein) unter der Telefonnummer 877 76 88 oder per E-Mail:
bm1130@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Hietzing:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010