BP-Wahl: Nationalratspräsidentin Doris Bures gratuliert Alexander Van der Bellen zum voraussichtlichen Wahlerfolg

Bures: Freue mich auf Zusammenarbeit mit Van der Bellen, auf den nun große und schwierige Aufgabe zukommt

Wien (PK) - Nationalratspräsidentin Doris Bures zum voraussichtlichen Wahlerfolg von Alexander Van der Bellen bei der Bundespräsidentenwahl am 4. Dezember 2016: "Ein langer und polarisierender Wahlkampf geht unerwartet eindeutig zu Ende. Ich freue mich, dass bei der heutigen Wiederholung der Stichwahl das Votum vom 22. Mai 2016 bestätigt wurde und ich gratuliere Alexander Van der Bellen zu seinem höchstwahrscheinlichen Wahlsieg."

Bures: Gute Tradition der Zusammenarbeit zwischen Parlament, Präsident und Regierung

Auf Van der Bellen komme nun die große und schwierige Aufgabe zu, im Wahlkampf aufgerissene Gräben wieder zu schließen, Brücken zu bauen und in unserem Land das Gemeinsame vor das Trennende zu stellen, so die Nationalratspräsidentin. Zur künftigen Zusammenarbeit mit Van der Bellen sagte Bures: "Ich freue mich darauf. Die enge und gute Zusammenarbeit zwischen Parlament, Bundespräsident und Bundesregierung ist in der Zweiten Republik eine gute Tradition. Ich bin überzeugt davon, dass diese Tradition mit Bundespräsident Van der Bellen eine Fortsetzung finden wird." (Schluss) wz

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at

http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/ParlamentWien
www.twitter.com/oeparl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001