„ORF III Themenmontag“ u. a. mit TV-Premiere „Geschichten aus dem süßen Österreich“ mit Mirjam Weichselbraun

Außerdem: „Wiener Vorlesungen“ über „Hilfe und Helfen“ mit Pater Georg Sporschill und Paul Chaim Eisenberg

Wien (OTS) - Passend zur Adventzeit berichtet ORF III Kultur und Information am „Themenmontag“, dem 5. Dezember 2016, ab 20.15 Uhr mit fünf Dokumentationen über das süße Österreich und die Wiener Kaffeehaus-Tradition. Zum Auftakt schlüpft TV-Moderatorin Mirjam Weichselbraun in die Schauspielrolle einer Konditorin. Die böhmische Küche hat von Palatschinken bis Zwetschkenknödeln jede Menge süßer Spuren hinterlassen. Hinzu kommen Tortenklassiker wie die Sachertorte und Naschereien à la Mozartkugel. Judith Doppler erzählt in einer neuen „Österreichische Wahrzeichen“-Ausgabe die erfolgreichen „Geschichten aus dem süßen Österreich“ (20.15 Uhr).

Um 21.05 Uhr begibt sich Dokumentarfilmerin Maria Magdalena Koller in „Der Mehlspeis-Adel“ auf eine süße Reise durch das rot-weiß-rote Mehlspeisen-Paradies. Ob im Café Esplanade an der Traunpromenade, wo der Genuss einer Lehár-Schnitte mit einem Strauss-Walzer versüßt wird, oder im barocken Ambiente des Demel, wo der Herr Ober die Gäste mit einem untertänigen „Haben schon gewählt?“ hofiert. Das Interieur dieser Luxustempel bietet das ideale Ambiente, in dem sich Geschichten über Torten, Kuchen und Baisers entfalten können.

Elizabeth T. Spira plaudert anschließend in „Alltagsgeschichten: Im Kaffeehaus“ (22.00 Uhr) mit Wiener Stammgästen. Das Geheimnis und der Charme des Wiener Kaffeehauses ist sein Publikum, das sich aus allen Schichten der Bevölkerung zusammensetzt. Spira ist sowohl in noblen Innenstadt-Konditoreien als auch in den süßen Tortenhäusern der Vorstadt zu Besuch.
Eine der legendärsten Kaffeehausinstitution in Wien ist das Hawelka. Legendär auch deshalb, weil Josefine Hawelka gemeinsam mit ihrem Mann Leopold mehr als 70 Jahre die Geschicke des berühmten gleichnamigen Kaffeehauses lenkte. Andrea Eckerts 2002 entstandenes Porträt „Königin Josefine – Die Hawelkas und ihr Café“ (22.50 Uhr) wirft einen sehr persönlichen Blick hinter die Kulissen des Wiener Kaffeehauses.
Zum Abschluss des „Themenmontags“ blickt Helmut Manninger dem einst berühmtesten Kellner Wiens in „Der Herr Robert – Eine Kaffeehauslegende“ (23.45 Uhr) kurz vor seiner Pensionierung im Café Landtmann über die Schulter.

Schließlich lädt Hubert Christian Erhalt unter dem Titel „Hilfe und Helfen“ zu einer neuen Ausgabe der „Wiener Vorlesungen“ (0.15 Uhr) aus dem RadioKulturhaus. Gemeinsam mit den Gästen Pater Georg Sporschill und Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg diskutiert er, wie individuelle Hilfe und die Gestaltung einer gerechteren Gesellschaft zusammenhängen und einander brauchen. Für eine musikalische Untermalung sorgt das Roma-Ensemble Satra Elijah.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001