Bayr zum Internationalen Tag der Ehrenamtlichen: Freiwillige leisten in der Betreuung von Flüchtlingen essentielle Arbeit

Europa beherbergt nur sechs Prozent aller Flüchtlinge

Wien (OTS/SK) - „Dem unermüdlichen Einsatz von Haupt- und Ehrenamtlichen ist es zu verdanken, dass Menschen, die nach Österreich geflohen sind, menschenwürdig versorgt werden konnten und können“, dankt Petra Bayr, SPÖ-Bereichssprecherin für globale Entwicklung, anlässlich des Internationalen Tags des Ehrenamtes am 5. Dezember. Organisationen wie der Arbeitersamariterbund oder die Volkshilfe bieten Strukturen an, in denen sich Ehrenamtliche mit ihren Ideen und ihrem Engagement einbringen können. ****

Im Jahr 2015 waren laut Daten von UNHCR 65,3 Millionen Menschen auf der Flucht oder wurden von deren Zuhause vertrieben. Europa nimmt nur sechs Prozent all dieser Menschen auf. „Den Großteil aller Menschen auf der Flucht nehmen Länder des globalen Südens auf. Nach der Türkei folgen Pakistan, Libanon, der Iran und Äthiopien“, betont Bayr. Es handle sich dabei um Länder, die über weniger Ressourcen und schlechtere Infrastruktur verfügten als die europäischen. "Bei dieser Herausforderung darf Europa diese Länder nicht alleine lassen, humanitäre Hilfe muss auch dort greifen!", so Bayr. (Schluss) bj/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001