Wiederholung der Bundespräsidenten-Stichwahl 2016

708.185 Wahlkarten ausgestellt

Wien (OTS) - Die Zahl der für die Wiederholung der Bundespräsidenten-Stichwahl am 4. Dezember 2016 ausgestellten Wahlkarten steht seit heute fest. Nach den Berichten der neun Landeswahlbehörden wurden insgesamt 708.185 Wahlkarten ausgestellt, davon wurden 54.812 Wahlkarten an Auslandsösterreicherinnen und Auslandsösterreicher übermittelt.

Die Zahl der ausgestellten Wahlkarten ist im Vergleich zum ersten Wahlgang der Bundespräsidentenwahl vom 24. April 2016 um 10,31 Prozent gestiegen.

Detaillierte Angaben bezüglich der Zahl der ausgestellten Wahlkarten können von der Homepage des Innenministeriums www.bmi.gv.at abgerufen werden.

Die Hotline des BMI für Fragen zur Bundespräsidentenwahl 2016 ist auch am Wochenende erreichbar, und zwar am Samstag, 3. Dezember, von 7.30 bis 17.00 Uhr, und am Sonntag, 4. Dezember, von 8 bis 17 Uhr.

Hotline: Inland (gebührenfrei): 0800 202220; aus dem Inland:
+431-53126-2700.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres, Abteilung für Wahlangelegenheiten
Mag. Robert Stein
Tel.: +43-(0)1-53126-2051
robert.stein@bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001