100 % Zustimmung: LR Gerhard Köfer kehrt eindrucksvoll an die Spitze des Team Kärnten zurück

Team Kärnten-Konvent in Velden

Klagenfurt (OTS) - „Ich bedanke mich bei unseren vielen Mitstreitern und Delegierten für dieses eindrucksvolle Vertrauensvotum und sehe dieses als klaren Handlungsauftrag, unsere unabhängige und moderne Bürgerbewegung als Spitzenkandidat in eine erfolgreiche Wahlauseinandersetzung bei der Landtagswahl 2018 zu führen.“ Mit diesen Worten reagiert Landesrat Gerhard Köfer auf seine einstimmige Wahl zum neuen Landesobmann des Team Kärnten, die am Freitagabend im Rahmen des Team-Konvents in Velden am Wörthersee über die Bühne ging.

„Geeint und voller Tatendrang können wir es schaffen, bei der kommenden Landtagswahl in Kärnten für die Überraschung schlechthin zu sorgen. Unsere Zielsetzung ist es, die ÖVP und die Grünen zu überholen und in Kärnten neue Alternativen für Koalitionen zu ermöglichen“, gibt Köfer die klare und eindeutige Richtung für die nächsten Monate vor und fügt an: „Die Menschen in unserem Land haben den rot-blau-schwarz-grünen Einheitsbrei der Altparteien satt und lechzen nach einer glaubwürdigen Alternative, die wir sein werden.“ Köfer sieht das Team Kärnten als die politische Rettungsgasse für die Mitte der Gesellschaft. „Zwischen der FPÖ auf der einen Seite und dem rot-grünen Linksblock auf der anderen Seite schaffen wir für die Kärntnerinnen und Kärntner Platz.“

Neben der Wahl von LR Köfer zum neuen Vorsitzenden wurde von den Mitgliedern auch die erfolgte Namensänderung bestätigt. Ab sofort wird die Bewegung ausschließlich als „Team Kärnten – Liste Köfer“ auftreten und mit dieser Bezeichnung auch bei der Landtagswahl kandidieren.

Rückfragen & Kontakt:

Thomas-Martin Fian
Tel.: +43 650 8650564

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STK0001