„Hohes Haus“ über Koalitions- und Starthilfen

Am 27. November um 12.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Patricia Pawlicki präsentiert das ORF-Parlamentsmagazin am Sonntag, dem 27. November 2016, um 12.00 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Koalitionshilfe
Glaubt man den Meinungsumfragen, dann gibt es nach der nächsten Nationalratswahl – egal, wann diese stattfinden wird – einige Koalitionsvarianten mit Beteiligung der Freiheitlichen, zumindest wenn es sich für eine Zweierkoalition ausgehen soll. Heinz-Christian Strache ist seit 10 Jahren Klubobmann seiner Partei im Nationalrat. Sein Karriereziel ist noch nicht erreicht, er möchte Bundeskanzler werden. Aber wer würde mit ihm koalieren? Max Biegler hat mit Strache sowie mit Befürwortern und Gegnern einer Zusammenarbeit mit der FPÖ aus SPÖ und ÖVP gesprochen.

Dazu im Studio: der Politikwissenschafter Anton Pelinka

Starthilfe
Bei allen Unterschieden, die trotz des gemeinsam beschlossenen Budgets zwischen SPÖ und ÖVP liegen, in einem Punkt sind sie sich einig und auch ein wenig stolz darauf – die Wirtschaftsförderung, vor allem das Start-up-Paket. Für die Start-up-Initiative werden Budgetmittel von insgesamt 185 Millionen Euro eingesetzt, 32,2 Millionen Euro davon werden bereits im Jahr 2017 an Gründerinnen und Gründer ausbezahlt. Dagmar Wohlfahrt hat sich ein Start-up-Unternehmen angesehen, das von dieser Förderung profitieren wird.

Selbsthilfe
Die Weltlage ist unsicherer geworden. Der neue US-Präsident will nicht mehr der Weltpolizist sein – die NATO-Partner sollen künftig verstärkt für ihre eigene Sicherheit sorgen. Für EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ist somit klar, dass es für die Europäer teurer und aufwendiger werden wird. Wie das Europaparlament und die österreichischen Abgeordneten zu einer EU-Armee stehen, das hat Matthias Schrom in Straßburg erkundet.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0010