JG-Kucharowits/O’Brien: Gegen Gewalt an Frauen, täglich, national und international!

„16 Tage gegen Gewalt“: Verhetzung, Verleumdung, sexuelle Belästigung und Mobbing - aufzeigen und anzeigen

Wien (OTS/SK) - Die Vorsitzende der Jungen Generation in der SPÖ (JG), Katharina Kucharowits zum Start von „16 Tage gegen Gewalt“:
„Täglich gilt es gegen Gewalt an Frauen, ob national oder international, aufzutreten. Jede fünfte Frau ist betroffen, das ist unglaublich! Zeigen wir Gewalt im realen Leben und im Internet auf und zeigen wir an, denn Verhetzung, Verleumdung, sexuelle Belästigung und Mobbing ist ganz klar strafbar!“ ****

„Die Sprache wird zunehmend roher. Es ist unfassbarer Weise Gang und Gäbe, Frauenrechte zu hinterfragen. Ja, Gewalt an Frauen sogar gesetzlich zu legitimieren“, so die Frauensprecherin der Jungen Generation, Claudia O’Brien mit Blick auf das Gesetz, das kürzlich in der Türkei, nur durch große Frauenproteste abgewehrt werden konnte. „Zeigen wir alle Zivilcourage, international und solidarisch, lassen wir uns nicht unterbuttern oder klein reden. Wir lassen uns das nicht gefallen und setzen uns zur Wehr. Schützen wir gemeinsam Frauen vor Gewalt und aufkeimendem Sexismus in der Politik, im Alltag, in der Gesellschaft!“, so Kucharowits und O’Brien abschließend. (Schluss) sc/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0005