Einladung zur Pressekonferenz: VGT präsentiert skandalöse Recherche-Ergebnisse zu österreichischen Kälbertransporten

Neues Videomaterial aus der Steiermark bringt illegale Zustände bei Transporten österreichischer Kälber ans Licht

Wien (OTS) -

Pressekonferenz: VGT präsentiert skandalöse Recherche-Ergebnisse zu
österreichischen Kälbertransporten


Anlass:

Tausende von Kälbern werden jedes Jahr von Österreich ins Ausland
transportiert. Sie stammen zum Großteil aus der Milchindustrie. Dort
werden sie nach ihrer Geburt nicht länger gebraucht, sondern billig
an andere Länder verkauft. Der VGT zeigt das gewaltige Ausmaß und
die schlimmen Zustände dieser Transporte anhand von brandneuem
Video- und Recherchematerial.

Datum: 28.11.2016, um 10:00 Uhr

Ort:
Café Museum
Operngasse 7, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

VGT - Verein gegen Tierfabriken
Tel.: 01 929 14 98
medien@vgt.at
http://vgt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VGT0001