KV-Abschluss: 2,7 Prozent mehr Lohn für Beschäftigte im Kleintransportgewerbe

vida-Delfs: Löhne werden bereits vier Monate früher erhöht

Wien (OTS) - Für die Beschäftigten im Kleintransportgewerbe konnten sich die Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft vida und der Fachverband Güterbeförderung in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) – wie schon zuvor für die Beschäftigten im Güterbeförderungsgewerbe – auf eine Erhöhung der Kollektivvertragslöhne um 2,7 Prozent einigen. Die Lohnerhöhungen gelten ab 1. Jänner 2017 mit einer Laufzeit von 12 Monaten.++++

„Durch das erreichte Vorziehen des KV-Abschlusses, erhalten die Beschäftigten bereits vier Monate früher die erhöhten Löhne“, freut sich der Bundessekretär für den vida-Fachbereich Straße, Karl Delfs. Planmäßig wäre der nächste KV-Abschluss erst zum 1. Mai 2017 fällig gewesen, sagt Delfs.

Rückfragen & Kontakt:

Gewerkschaft vida/Öffentlichkeitsarbeit
Hansjörg Miethling
Tel.: 01 53444 79 261 bzw. 0664 / 6145 733
E-Mail: hansjoerg.miethling@vida.at
Internet: www.vida.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001