„Bürgeranwalt“ am 26. November: Sonderklasse wider Willen

Wien (OTS) - Peter Resetarits präsentiert in der Sendung „Bürgeranwalt“ am Samstag, dem 26. November 2016, um 17.25 Uhr in ORF 2 folgende Fälle:

Sonderklasse wider Willen

Eine 57-jährige Wienerin musste wegen einer Darmoperation ins Spital und erfuhr erst Wochen nach der OP, dass sie auf Sonderklasse liegt – und mittlerweile Kosten von 14.000 Euro angefallen sind. Obwohl sie auf dem Aufnahmeblatt angegeben hatte, arbeitslos und ohne Zusatzversicherung zu sein, beharrte das Spital auf der Forderung. Die Wiener Patientenanwältin Sigrid Pilz unterstützt die Patientin.

Nachgefragt: Fragwürdige „Abtreibungsspezialistin“

Die Sendung „Bürgeranwalt“ berichtete bereits im Sommer 2013 von Missständen in der Praxis einer Wiener Ärztin, die Abtreibungen durchführte. Die Wiener Patientenanwältin Sigrid Pilz kritisierte, dass die Ärztekammer viel zu spät eingeschritten sei. Wurde mittlerweile über die Ärztin ein Berufsverbot verhängt?

Zerstörtes Haus – Warum zahlt Versicherung nicht?

Viele breite Risse ziehen sich durch das Mauerwerk im Einfamilienhaus von Thomas P. aus Kaisersteinbruch im Burgenland. Der Schaden laut Hausbesitzer: Rund 330.000 Euro. Doch die Gebäudeversicherung will nicht zahlen. Die Ursache der Risse seien Setzungsschäden und diese seien nicht gedeckt. Der Anwalt des Hausbesitzers sieht in einem Hangrutsch die Schadensursache, und dafür müsse die Versicherung zahlen. Ein Gerichtsgutachten stützt die Meinung des Hausbesitzers.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003