AVISO Jüdisches Museum Wien: „Horowitz. 50 Jahre Menschenbilder“

Wien (OTS/RK) - Das Jüdische Museum Wien, ein Museum der Wien Holding, präsentiert von 2. Dezember 2016 bis 28. Mai 2017 im Museum Judenplatz die neue Ausstellung „Horowitz. 50 Jahre Menschenbilder“. Porträts von Menschen kennzeichnen das Werk des Fotografen, Journalisten und Autors Michael Horowitz. Die Geschichte seiner Familie nimmt ihren Ausgang in Galizien. Im Zuge des Ersten Weltkriegs wurde Wien zum Lebensmittelpunkt. Im Exil in Frankreich und Schanghai überleben der Vater und die Großmutter den Zweiten Weltkrieg. Michael Horowitz, geboren 1950 in Wien, begann mit 16 Jahren zu fotografieren. Geprägt durch seinen Vater, einen bekannten Theaterfotografen, wandte er sich der Porträtfotografie zu. Als Journalist und Chefredakteur der „freizeit“ hat Michael Horowitz unzählige der wesentlichen Protagonisten ihrer Zeit getroffen, sei es aus Politik, Wissenschaft, Kunst oder Kultur. Und: Er hat sie alle fotografiert. Entstanden sind „Menschenbilder“. Die Porträts, in denen sich seine Modelle oft in überraschend großer Vertrautheit dem Fotografen Michael Horowitz gegenüber öffneten, bieten Einblicke in die Welt der 1970er Jahre. Seine Menschenbilder aus den letzten Jahren stammen aus Reisen in viele Teile der Welt, bieten aber auch Einblicke in das heutige Österreich. Einen speziellen Einblick in die Arbeit von Michael Horowitz bieten auch die in der Ausstellung gezeigten Vintage Prints.

VertreterInnen der Medien sind zur Pressebesichtigung herzlich einladen!

Bitte merken Sie vor:

Zeit: Donnerstag, 1. Dezember 2016, 10.30 Uhr Ort: Museum Judenplatz, Judenplatz 8, 1010 Wien

Bei der Präsentation stehen Direktorin und Ausstellungskuratorin Danielle Spera und Michael Horowitz für Fragen zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass die Präsentation am Donnerstag und im Museum Judenplatz stattfindet!

Um Anmeldung unter pr@stalzerundpartner.com wird gebeten!

Falls Sie weitere Informationen benötigen wenden Sie sich bitte an das Medienbüro des Jüdischen Museums Wien, Tel.: +43-1-505 31 00, Mobil: +43-664-506 49 00, E-Mail: pr@stalzerundpartner.com bzw. an Frau Petra Fuchs im Jüdischen Museum Wien, Tel.: +43 1 5350431-113, E-Mail: petra.fuchs@jmw.at. Foto- und Pressematerial zum Download finden Sie unter www.stalzerundpartner.com im Bereich Service/Downloads und http://www.jmw.at/de/presse.

Rückfragen & Kontakt:

Alfred Stalzer
Mediensprecher Jüdisches Museum Wien
Tel.: +43 1 505 31 00
Mobil: +43 664 506 49 00
E-Mail: pr@stalzerundpartner.com

Wolfgang Gatschnegg
Wien Holding – Konzernsprecher
Tel.: +43 1 408 25 69 – 21
Mobil: +43 664 826 82 16

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004