Nationalrat – Knes/Plessl/Greiner/Buchmayer für Investitionen in den Klimaschutz

Holzwirtschaft stärken, Infrastruktur in ländlichen Regionen sichern

Wien (OTS/SK) - In der Nationalratssitzung am Mittwoch waren sich die SPÖ-Abgeordneten Wolfgang Knes, Rudolf Plessl, Karin Greiner und Harry Buchmayer in der Budgetdebatte zum Thema Umwelt einig: „Das Budget setzt Akzente beim Klimaschutz, ist expansiv und lässt Investitionen zu, die eine nachhaltige positive Auswirkung auf die wirtschaftliche Entwicklung haben.“ ****

Knes sieht viel Potenzial in der heimischen Landwirtschaft, man müsse „weg von Flächenförderungen, hin zu Arbeitsplatzförderung“. Er forderte auch eine Stärkung der Holzwirtschaft in Österreich. Obwohl es Landstriche gebe, in denen „wir mit Holz zuwachsen“, wird 42 Prozent des wirtschaftlich verwendeten Holzes immer noch importiert. „Es kann nicht sein, dass unsere eigenen Rohstoffe in den Bundesländern verrotten und zugesehen wird, wie die Importe steigen“, stellte Knes klar.

Das Budget sieht auch die Forcierung des Baus und der Instandhaltung von Kanalwasserkläranlagen vor. Plessl zeigte sich erfreut über die zusätzlichen Ausgaben im Siedlungswasserwirtschaftsbereich. „Wir brauchen diese Förderungen, um die Infrastruktur in den ländlichen Regionen zu sichern“, so Plessl.

Durch das Budget sollen nächstes Jahr unter anderem so genannte Green Jobs gestärkt und der Einsatz von erneuerbarer Energie gesteigert werden. „Es geht dabei nicht nur um die Anzahl der Green Jobs, sondern um die Qualität dieser Arbeitsplätze“, erklärte SPÖ-Abgeordnete Karin Greiner. Die Abgeordnete verwies im Thema erneuerbarer Energien auf die positive Entwicklung in den letzten Jahren.

Buchmayer sprach sich für zusätzliche Mittel für den Green Climate Fond aus, mit dem Klimaschutz-Projekte in Entwicklungsländern unterstützt werden. „Langfristig helfen wir nicht nur dem Klima, sondern auch uns“, so Buchmayer. (Schluss) mr/ve

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0023