24. ORF-Korrespondentinnen- und -Korrespondententagung in Wien

ORF-Generaldirektor Wrabetz: „Korrespondentennetz tragende Säule der ORF-Berichterstattung“

Wien (OTS) - Start für die 24. Korrespondententagung in Wien: Ab heute Mittwoch, dem 23., bis Freitag, den 25. November 2016, treffen 18 der insgesamt 24 mit einer Romy ausgezeichneten ORF-Auslandsjournalistinnen und -journalisten im ORF-Funkhaus zusammen.

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz begrüßte die ORF-Korrespondentinnen und -Korrespondenten: „Der ORF hat im Vergleich zu anderen öffentlich-rechtlichen Sendern seiner Größe ein umfassendes Korrespondentennetz, auf das wir stolz sein können. Es ist eine der tragenden Säulen unserer Berichterstattung in Radio, Fernsehen und im Online-Bereich, das jüngst mit eigenen Online-Korrespondenten in Brüssel und zeitweise den USA ausgeweitet wurde. Die Korrespondentinnen und Korrespondenten des ORF leisten einen wesentlichen Beitrag zur Erfüllung des öffentlich-rechtlichen Auftrags. In einem im Hinblick auf die anhaltende Flüchtlingsproblematik, den Brexit, den Putsch in der Türkei, das Erdbeben in Italien und die US-Präsidentenwahl sehr fordernden Jahr haben unserer Auslandsjournalistinnen und -journalisten mehr Beiträge als im Vorjahr produziert – und das, obwohl wir damals am Höhepunkt der Flüchtlingskrise waren. Diese authentische und unabhängige Information aus aller Welt für unser Publikum wollen wir mit einem eigenen Korrespondenten-Sub-Kanal auf ORF.at erweitern. Nur ein ausreichend finanzierter öffentlich-rechtlicher Rundfunk kann Journalismus in dieser Qualität bieten. Ich bedanke mich bei allen Korrespondentinnen und Korrespondenten für deren unermüdliches Engagement und die hervorragende Arbeit für unser Publikum.“

Die ORF-Korrespondentinnen und -Korrespondenten im Überblick – von Belgrad bis Zürich

Für den ORF sind 24 Korrespondentinnen und Korrespondenten in insgesamt 16 Büros weltweit tätig: Christian Wehrschütz (Belgrad, Kiew), Birgit Schwarz, Andreas Jölli und Sabine Schuster (Berlin), Peter Fritz, Cornelia Primosch und Tim Cupal (Brüssel), Ernst Gelegs (Budapest), Jörg Winter (Istanbul), Karim El-Gawhary (Kairo), Bettina Prendergast (London), Josef Manola (Madrid), Carola Schneider und Christian Lininger (Moskau), Eva Twaroch und Hans Woller (Paris), Raimund Löw (Peking), Mathilde Schwabeneder und Alexander Kofler (Rom), Raphaela Stefandl (Schweiz), Ben Segenreich (Tel Aviv) sowie Hannelore Veit, Verena Gleitsmann und Ernst Kernmayer (Washington).

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0002