Einfach, anders, denken – ein Markenzeichen der Generation der Andersmacher

Dinge anders machen, das Leben genießen, Status ist nicht wichtig - so die Generation der Andersmacher. Auch Start-Ups und Marken bauen darauf auf, auch das Tiroler K.

Jenbach (OTS) - Die Generationen X und Y, das sind jene Menschen zwischen 20 und 40 Jahren, verändern mit ihren Unternehmungen, ihrem Lebensstil zunehmend den Markt und unsere Gesellschaft. Sie sind anders als die Babyboomer Generation – sie leben andere Werte, arbeiten und konsumieren anders. Nicht umsonst werden Sie auch die Generation der Andersmacher genannt. Start-Ups erleben einen Aufschwung, neue Marken und Bewegungen entstehen.

So auch die Lifestyle-Marke Tiroler K, welche offiziell auf der Bundestagung der Jungen Wirtschaft 2016 in Eisenstadt gegründet wurde. Das Team des Tiroler K besteht aus Gründern der Generationen X und Y und hat vertritt den Slogan „einfach | anders | denken“. Warum Tiroler K? „Wir Tiroler sind bekannt für unseren Sprachfehler. Unser K klingt anders. Oft genug werden wir mit unserem Sprachfehler konfrontiert. Aber wir stehen zu unseren Fehlern und haben das Tiroler K zu unserem Markenzeichen gemacht“, so Gründer und Querdenker Wolfgang Sief. Eine weitere Besonderheit besteht auch in der Schreibweise – das Tiroler K wird verkehrt geschrieben.

Die Generation der Andersmacher vertritt die Ansicht dass Arbeit Spaß machen soll, da wir einen Großteil unseres Lebens damit verbringen. Wir sollen uns wieder auf das Wesentliche konzentrieren und das Leben genießen. Status und Geld sind den jungen Leuten längst nicht mehr so wichtig. Die Bedeutung der Selbstverwirklichung hingegen steigt – im Beruf wie im Privatleben. All diese Attribute vereint das Tiroler K in sich und vermittelt diesen Lifestyle.

Rückfragen & Kontakt:

Isabel Atzinger, BA
isabel.atzinger@siko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SIK0001