Karas/Becker gratulieren Gewinner des Lux-Filmpreises "Toni Erdmann"

Österreichisch-deutsch-rumänischer Spielfilm gewinnt europäische Auszeichnung

Straßburg (OTS) - Die ÖVP-Europaabgeordneten Othmar Karas und Heinz K. Becker beglückwünschen den Gewinner des Lux-Filmpreises: "Wir gratulieren dem Team von "Toni Erdmann" herzlich zur tollen Auszeichnung. Der Film ist eine berührende Hommage an Menschlichkeit innerhalb der Familie." 

Karas unterstreicht die große Bedeutung des Filmpreises für Europa: "Das Europäische Parlament zeichnet mit dem Lux-Preis heuer bereits zum zehnten Mal Filme aus, die die Werte der europäischen Identität und die kulturelle Vielfalt Europas widerspiegeln."

Becker betont: "Besonders freut es mich, dass heuer die sensationelle österreichisch-deutsch-rumänische Tragikomödie von Maren Ade ausgezeichnet wird. Der Lux-Filmpreis ist eine große Chance für aufstrebende europäische Regisseure."

Der diesjährige Gewinnerfilm konnte sich im Finale gegen "A peine j´ouvre les yeux", ein ergreifendes Porträt einer jungen Frau in Tunesien kurz vor dem Arabischen Frühling, und „Ma vie de courgette, einen Stop-Motion-Animationsfilm zum Leben in einem Waisenhaus, durchsetzen. Die drei Finalisten werden bei den "LUX Filmtagen" in allen 28 EU-Mitgliedstaaten gezeigt um den Reichtum und die Vielfalt des europäischen Kinos möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Othmar Karas MEP, Tel.: +32-2-28-45627, othmar.karas@ep.europa.eu
Heinz K. Becker, MEP, Tel.: +32-2-2845288, heinzk.becker@ep.europa.eu
MMag. Marlies Felfernig, EVP-Pressedienst, Tel.: +32-479-404207, marlies.felfernig@ep.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0005