Jank: EU-Bildungsmonitoring belegt Wichtigkeit digitaler Kompetenz für Schüler

ÖVP-Bildungssprecherin zum Monitoring der Europäischen Kommission

Wien (OTS) - Ich bin überzeugt, dass sich digitale Kompetenz nach Lesen, Schreiben und Rechnen als vierte Kulturtechnik im Bildungsbereich etablieren muss, unterstrich heute, Mittwoch, ÖVP-Bildungssprecherin Abg. Brigitte Jank die heutigen Aussagen bei einem Pressegespräch der EU-Kommissionsvertretung in Wien, bei dem ein EU-Bildungsmonitoring vorgestellt wurde. Eine Aussage lautete dabei, dass der digitale Unterricht immer im Kontext zur Wirtschaft zu sehen sei. „Schülerinnen und Schüler müssen auf die Arbeitswelt von morgen vorbereitet sein. Wir müssen ihnen deshalb schon früh das nötige Rüstzeug dafür in die Hand geben, denn die Wirtschaft im 21. Jahrhundert braucht solche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter", so die ÖVP-Politikerin weiter. Laut einer Umfrage der Bundesschülervertretung sehen die österreichischen Schülerinnen und Schüler die Digitalisierung als große Chance für die Zukunft.

Erfreut zeigte sich die ÖVP-Bildungssprecherin, dass Österreich laut der EU-Studie ein sehr gutes Berufsbildungssystem aufweist, das sich auch in vergleichsweise niedrigeren Jugendarbeitslosenquoten niederschlägt. Auch der gute Übergang HTL – Technische Hochschulausbildung wurde hervorgehoben. „Mit gut ausgebildeten Menschen kommen wir dem Ziel, Innovation Leader zu werden, noch näher“, so die ÖVP-Abgeordnete.

Die Schulabgängerquote in Österreich ist mit 7,3 Prozent (2015) geringer geworden. Wir weisen im EU-Schnitt sogar die niedrigste Quote auf. Die leider hohen Drop-Out-Quoten von Nicht-Österreichern an den Schulen (19 Prozent) zeigen allerdings deutlich, dass hier noch große Herausforderungen liegen. Jank verwies in diesem Zusammenhang auf die Notwendigkeit des Spracherwerbs, wie er auch durch das Bildungspaket gefördert wird „Nur mit Sprachförderung ist eine Chancengleichheit vom Anfang an gegeben“, so Jank.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003