Vortragsreihe der MA 17 West stärkt Frauen und zeigt Handlungsoptionen auf

Veranstaltungen finden am 30.11. und 7.12. statt

Wien (OTS) - Dialog, Vernetzung und Empowerment stehen im Mittelpunkt der „Vortragsreihe für Frauen“, die durch die Integrations- und Diversitätsabteilung der Stadt Wien, MA 17 West, seit Beginn des Jahres durchgeführt wird.

Durch fundierten, theoretischen und praktischen Input zu unterschiedlichen Themenbereichen wie Frauengesundheit, Familienrecht oder Konfliktmanagement sollen Multiplikatorinnen aus Vereinen und sozialen Einrichtungen sowie interessierte Wienerinnen in ihren Potentialen gestärkt werden.

Gesundheit und Flucht aus Frauenperspektive

Die letzten zwei Vorträge der Reihe stehen im November und Dezember an: Am 30.11.2016, 9-12 Uhr, wird das Thema Frauengesundheit im Zusammenhang mit migrationsspezifischen Aspekten beleuchtet. Es werden historische Analysen und aktuelle Überlegungen zur Frauengesundheit erörtert, Ansätze aus der Gender-Perspektive diskutiert und Einblicke in die Gender Medizin gewährt.

Der Vortrag am 7.12.2016, 9-12 Uhr, thematisiert frauenspezifische Fluchtgründe und setzt sich mit Frauenrollen in der Herkunftsgesellschaft sowie neuen Anforderungen in der Aufnahmegesellschaft auseinander.

Veranstaltungsort:
Seminarraum der Magistratsabteilung 17 West
Gasgasse 8-10, Stiege 1, 1. Stock
1150 Wien

Die Anmeldung erfolgt spätestens drei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per E-Mail an: emel.aldirmaz@wien.gv.at

Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenlos. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Julia Kreuzer
Öffentlichkeitsarbeit
Magistratsabteilung 17 - Integration und Diversität
Tel.: 0043 1 4000 81551
E-Mail: julia.kreuzer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0019