Feierliche Verleihung des Ö1 Talentestipendiums für Bildende Kunst

Als Unterstützer des Ö1 Talentestipendiums 2016 lud der Wiener Städtische Versicherungsverein zur feierlichen Verleihung in das Ausstellungszentrum des Wiener Ringturms.

Wien (OTS) - „Kunst gehört gefördert, Künstlerinnen und Künstlern der nötige Raum gegeben“ – damit bringt Dr. Günter Geyer, Vorstandsvorsitzender des Wiener Städtischen Versicherungsvereins das Ziel des Förderpreises auf den Punkt. „Aus dieser Überzeugung heraus hat der Wiener Städtische Versicherungsverein das Ö1 Talentestipendium 2016 unterstützt. Die qualitativ hochwertigen Einreichungen von zahlreichen jungen Studentinnen und Studenten geben unserem Engagement Recht – den drei Gewinnerinnen gratuliere ich ganz herzlich“, so Dr. Geyer weiter.

Die Werke der Preisträgerinnen sind bis 2. Dezember 2016 im Rahmen einer „Talentebörse“-Ausstellung im Wiener Ringturm bei freiem Eintritt zu sehen.

Die Gewinnerinnen

Veronika Eberhart ist die diesjährige Siegerin des mit 10.000 Euro dotierten Ö1 Talentestipendiums, das vom Wiener Städtischen Versicherungsverein zur Verfügung gestellt wird. Sie ist Studentin an der Akademie der Bildenden Künste und konnte sich gegen zehn Finalistinnen und Finalisten durchsetzen. Die Künstlerin studiert Performative Kunst bei Carola Dertnig.

Den mit 5.000 Euro dotierten Förderpreis der Karl-Anton-Wolf-Stiftung vergab die Jury an Julia Vogt, die künstlerische und industrielle Gestaltung an der Kunstuniversität Linz studiert.

Die dritte Gewinnerin wurde durch das Ö1 Publikum gewählt: Im Rahmen eines Online-Votings wurde Christina Helena Romirer zur Favoritin gekürt. Sie ist Studentin an der Universität für angewandte Kunst in Wien.

Wiener Städtische Versicherungsverein unterstützt das Ö1 Talentestipendium 2016

Der Wiener Städtische Versicherungsverein stellt heuer erstmals das Ö1 Talentestipendium – ein Kunstförderprojekt für Studierende der österreichischen Kunstuniversitäten in Höhe von 10.000 Euro – zur Verfügung. Der Preis dient der Nachwuchsförderung von Studierenden, die an einer der vier Kunstuniversitäten Österreichs studieren.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/8462

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Städtische Versicherungsverein
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Schottenring 30, 1010 Wien

Mag. Romy Schrammel
Tel.: +43 (0)50 350-21224
Fax: +43 (0)50 350 99-21224
E-Mail: presse@wst-versicherungsverein.at

Die Presseaussendung finden Sie auch unter www.wst-versicherungsverein.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WVV0001