Reisepreise auf Tiefstand

Vor und nach Weihnachten warten viele Schnäppchen / HLX Premium verlost Luxusreise im Wert von 8000 Euro

Baden-Baden (ots) - Jetzt kommen die günstigsten Urlaubswochen: Vor und nach Weihnachten rutschen die Reisepreise. "Viele erreichen dann ihren Tiefstand", so HLX-Geschäftsführer Alexander Feldberger mit Blick auf den neutralen Preisvergleich des Reiseportals (www.hlx.com), das Verbrauchern bei der Suche nach ihrem Wunschurlaub automatisch das günstigste Arrangement des Reisemarktes aufzeigt.

Selbst die Traumziele der Deutschen sind Anfang Dezember und Anfang Januar für jedermann erschwinglich: Fünf Nächte in den Vereinigten Arabischen Emiraten lassen sich beispielsweise im feinen Fairmont Ajman inklusive Frühstück und KLM-Flug ab Hamburg bereits ab 789 Euro buchen. Wer HLX Premium wählt und in der komfortablen Premium Eco von Lufthansa ab Frankfurt fliegt, zahlt auch nur 511 Euro mehr -inklusive Privattransfers.

Richtig preiswert auch Reisen ins Chrismas-Shopping-Ziel Nummer eins:
Drei Nächte im Millenium Hilton in New York mit Lufthansa-Flug ab Nürnberg sind bereits ab 859 Euro zu haben. Wer Premium Eco wählt, kommt ab Stuttgart mit Air France für 1308 Euro in die aufregendste Stadt der USA - wiederum inklusive Privattransfer.

Gratis ist eine Reise, die es auch nur bei HLX gibt: beim bis 4. Dezember laufenden großen Gewinnspiel des Baden-Badener Reiseunternehmens. Zwei Personen fliegen in der Business Class vom Emirates an den Golf und verbringen sechs Nächte in einem Luxushotels mit Halbpension. Wert des Urlaubspaketes: 8000 Euro.

Über HLX: Die HLX Touristik GmbH mit Sitz in Baden-Baden wurde 2011 vom Erfinder der Last Minute-Reise und L'TUR Gründer Karlheinz Kögel gegründet, der mit 95 Prozent der Firmenanteile auch Hauptgesellschafter ist. Die restlichen fünf Prozent hält Ralf Usbeck, Gründer und Geschäftsführer der peakwork AG. Das Reiseunternehmen ist das erste Onlineportal, das die Urlaubsbuchung zum aktuell günstigsten Reisepreis garantiert. HLX analysiert pro Nacht mit Hilfe der innovativen Player-Hub-Technologie von Peakwork 30 Millionen Datensätze, kombiniert die Reisen in Echtzeit - und zeigt im direkten Vergleich mit rund 150 Wettbewerbern den besten verfügbaren Preis auf dem deutschen Reisemarkt an. Die Reisen sind im Internet unter hlx.com und per Telefon (0761/55 755 345) buchbar.

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Feldberger
HLX Geschäftsführer
Mail: presse@hlx.com
Tel. +49 (0) 7221 97 29 773

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006