„Report spezial“ zur Bundespräsidentenwahl

Der Kandidaten-Check am 22. November um 21.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Zwölf Tage vor der Wahl des österreichischen Bundespräsidenten (alle Infos zum ORF-Schwerpunkt unter presse.ORF.at) widmet sich der „Report“ am Dienstag, dem 22. November 2016, um 21.05 Uhr in ORF 2 in einer Spezialausgabe ausschließlich den beiden Kandidaten, ihren Überzeugungen und Plänen für das höchste Amt im Staat.

Susanne Schnabl verlässt den gewohnten Rahmen des „Report“-Studios und trifft Norbert Hofer und Alexander Van der Bellen über den Dächern Wiens zu ausführlichen Interviews zur Person, den gesellschaftspolitischen Ansichten und zu den wichtigsten Aufgaben des Staatsoberhaupts. Reportagen befassen sich mit Höhe- und Tiefpunkten des Wahlkampfs, Berichte analysieren Strategien und Weltanschauungen der Kandidaten sowie wichtige Fragen der internationalen Politik, mit denen sich ein künftiger Bundespräsident befassen muss.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001