Salzburg AG bringt intelligente Haussteuerung auf den Markt

HEIMO erobert die Haushalte

Salzburg (OTS) - Ab heute, 21.11.2016 ist HEIMO, das Smart Home-System der Salzburg AG erhältlich. HEIMO ermöglicht es Kunden Installationen und Geräte im Haus einfach und mobil zu steuern und das von überall. HEIMO macht das Zuhause sicherer, bequemer und energieeffizienter. Zum Einstieg gibt es drei leicht zu bedienende Servicepakete, die den typischen Einsatzbereichen beim Kunden, wie z.B. Heizungssteuerung, Sicherheit und Stromproduktion über die eigene Photovoltaikanlage entsprechen. HEIMO ist ab sofort im Energieshop der Salzburg AG online ab 199 Euro erhältlich. (http://shop.salzburg-ag.at)

„Das Mobiltelefon schlägt Alarm, wenn sich die Terrassentür öffnet, obwohl niemand zuhause ist. An frostigen Wintertagen kann die Temperatur im Wohnzimmer einfach und bequem auf angenehme Wärme hinaufgedreht werden während man noch vom Skitag nach Hause fährt und auch die Waschmaschine startet via HEIMO von selbst, sobald die Photovoltaikanlage am Dach genügend Strom liefert.

Mit HEIMO lässt sich das eigene Zuhause also ganz einfach vom Handy aus steuern“, erklärt Leonhard Schitter, Vorstandssprecher der Salzburg AG und setzt fort: „Die Salzburg AG entwickelt sich mit diesem neuen Produkt weiter in Richtung digitalisiertem Serviceanbieter für Strom, Wärme, Heizen, Mobilität und Telekommunikation. Mit HEIMO profitieren unsere Kunden von der technologischen Full-Service-Kompetenz unseres Unternehmens und haben damit einen starken, verlässlichen und vor allem lokalen Partner für ihre Smart Home-Anwendung an der Hand.“

HEIMO gibt es zum Einstieg in drei unterschiedlichen Servicepaketen. „HEIMO heizt ein“, „HEIMO passt auf“ und „HEIMO macht Strom“. Das Sicherheitspaket „HEIMO passt auf“ informiert sofort via SMS oder E-Mail, wenn es im eigenen Zuhause zu unerwarteten Ereignissen kommt. HEIMO kann die eigenen vier Wände auch gezielt durch Lichtszenen bewohnt wirken lassen, wenn man im Urlaub ist.

Im „HEIMO passt auf“-Paket enthalten sind: Eine HEIMO-Zentraleinheit, die per Funk mit den Sensoren und Aktoren zusammenarbeitet, ein Strommess-Funkstecker, ein Funk-Mehrfachsensor FB16 (Bewegungsmelder, Helligkeitssensor, Temperatursensor), sowie ein Funk-Tür-/Fensterkontakt der Öffnen und Schließen registriert. Eingerichtet und gesteuert wird das individuelle System über den HEIMO-Web-Account. Für den mobilen Zugriff von unterwegs gibt es die HEIMO App kostenlos im Playstore oder App-Store. Alle Infos und Videoanleitungen zur unkomplizierten Inbetriebnahme unter www.salzburg-ag.at/heimo

Technische Voraussetzungen um HEIMO nutzen zu können:

- Breitband-Internetverbindung (A-DSL, Kabel, mobiles Internet), wobei die Verbindung zwischen Internet Router/Modem und der HEIMO-Zentraleinheit via LAN Netzwerkkabel erfolgen muss. Die Internet Bandbreite sollte mindestens 3 Mbit/s betragen.

- Mobile APP: Android ab 4.4 und iOS ab 7 – mit mehr als 20 MB Speicherplatz am Gerät.

- Web-Zugang: die Web-Software ist für Internet Explorer (IE) ab Version 11, für Mozilla Firefox (FF) ab Version 30, für Safari ab Version 7, für Google Chrome ab Version 32, für Android ab Version 4.4 sowie für iOS ab Version 7 optimiert.

Rückfragen & Kontakt:

Salzburg AG, Pressesprecherin Mag. Daniela Kinz
Tel. 0662 8884 2800, daniela.kinz@salzburg-ag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SAG0001