Im Land der Azteken: Seilbahntechnik auf höchstem Niveau

TÜV AUSTRIA prüft Seilbahn in Mexiko

Wien (OTS) - Die Seilbahn-Experten des TÜV AUSTRIA konnten ihre Kompetenz bei einem Projekt in Mexiko ein weiteres Mal unter Beweis stellen. Eine kurzfristige Anfrage über eine Abnahmeprüfung wurde zur vollen Zufriedenheit des Auftraggebers erledigt.

Die Anfrage kam von dem schweizerischen Seilbahnhersteller Bartholet (BMF Group) für eine Pendelbahn in Puebla, der viertgrößten Stadt Mexikos. Die Bahn verbindet mit 35 Plätzen pro Gondel zwei Stadteile über 660 Meter miteinander.

TÜV AUSTRIA pflegt bereits seit 2013 Geschäftsbeziehungen mit dem schweizerischen Unternehmen. Seit damals werden Zertifizierungstätigkeiten nach der Seilbahnrichtlinie 2000/9/EG von Sicherheitsbauteilen und Teilsystemen durchgeführt. 2014 und 2015 hatten die TÜV-AUSTRIA-Experten bereits eine fixe 4er-Sesselbahn und eine kuppelbare 6er-Sesselbahn in der Türkei abgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

TÜV AUSTRIA Seilbahntechnik
Tel.: +43(7242)441 77-8285
https://www.tuv.at/seilbahn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TVO0001