Wien – Mariahilf: Mann mit Messer attackiert

Wien (OTS) - Gestern ereignete sich ein folgenschweres Zusammentreffen dreier Personen in der Kurzgasse. Ein 30-Jähriger, der gemeinsam mit seiner Freundin unterwegs war, traf auf den 35-jährigen Ex-Freund der Frau. Der 35-Jährige attackierte den 30-Jährigen daraufhin mit einem Messer und fügte ihm eine Stichverletzung im Hüftbereich zu. Danach flüchtete er zu Fuß vom Vorfallsort. Der 30-Jährige begab sich daraufhin selbstständig in ein Spital. Der 35-Jährige stellte sich wenig später auf einer Polizeiinspektion. Er ist in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002