Korosec zum Tag der pflegenden Angehörigen: Großer Dank für diese aufopfernde Tätigkeit

Ohne pflegende Angehörige wäre Versorgung nicht möglich

Wien (OTS) - „Ich kann nur allen pflegenden Angehörigen großen Dank für ihre aufopfernde Tätigkeit aussprechen“, so die Präsidentin des Österreichischen Seniorenbundes, LAbg. Ingrid Korosec, zum heutigen Tag der pflegenden Angehörigen.

Korosec: „Ohne pflegende Angehörige wäre eine flächendeckende Betreuung und Pflege gar nicht möglich. Von den rund 450.000 Menschen, die Pflegegeld beziehen, werden rund 75 % zu Hause von ihren Angehörigen gepflegt, ihr Einsatz ist eine tragende Säule unseres Pflege- und Betreuungssystems und unverzichtbar“.

Die Entlastung und Unterstützung von pflegenden Angehörigen ist daher auch eine wichtige Aufgabe der Politik. Pflegekarenz, Pflegeteilzeit, die Förderung der 24-Stunden-Betreuung sowie auch die Finanzierung einer Ersatzpflege während der Erkrankung des pflegenden Angehörigen sind wesentliche Instrumente um pflegende Angehörige zu unterstützen.

„Die persönliche Zuwendung durch den pflegenden Angehörigen ist aber durch nichts zu ersetzen und unersetzbar“, so Korosec abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Mag. Michael Schleifer
Referent für Recht und Soziales
Tel.: (+43)01-40126-424
mschleifer@seniorenbund.at
www.seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0001