Netidee 2016 – Stiftung verleiht Innovationspreis

Die Internet Foundation Austria (IPA) fördert die Weiterentwicklung intelligenter Anwendungen

Wien (OTS) - Zum elften Mal wurde am 17. November die Internet Fördermillion in den Kategorien Stipendien und Projekte vergeben. Ausgezeichnet wurden 28 Projekte und 8 Stipendien wurden verliehen, die im Sinne der gemeinnützigen Internet Foundation Austria IPA aktiv sind und eine verantwortungsvolle, intelligente und innovative Nutzung des Internets aufzeigen.

Der Verband für gemeinnütziges Stiften gratuliert seinem Mitglied IPA zu Konzept und Umsetzung der „netidee – open innovations“ (www.netidee.at) , die in ihrer Art einzigartig ist und in Österreich die größte Förderaktion für Internet-Ideen darstellt. Der Verband gratuliert ebenso herzlich Georg Schön und Hannes Brandl von Ashoka Austria (ebenso Mitglied des Verbands für gemeinnütziges Stiften), die mit ihrer Einreichung Scale-Up einen Preis in der Kategorie Projekte gewonnen haben!

„Scale-Up ist ein online Transfer-Marktplatz für sozialunternehmerische Lösungen. Er soll SozialunternehmerInnen in Partnerschaft mit Stakeholdern bringen, um optimalen Mehrwert zu stiften“, umreißt Georg Schön, Geschäftsführer von Ashoka Österreich sein Projekt.

„Jede Gesellschaft braucht soziales Bewusstsein, gemeinnütziges Engagement und Gestaltungskraft, um zukunftsfähig zu sein. Unsere Mitglieder leisten dazu wichtige Beiträge“, freut sich Petra Navara, Geschäftsführerin des Verbandes für gemeinnütziges Stiften.

Rückfragen & Kontakt:

Petra Navara
0664 544 1090
office@gemeinnuetzig-stiften.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VGS0001