Kadenbach zu UN-Klimakonferenz in Marrakesch: Lebensbedingungen für künftige Generationen sichern

Österreich liegt bei Klimazielen zurück

Wien (OTS/SK) - „Der Weltklimavertrag von Paris, der seit 4. November in Kraft ist, war ein historischer und wesentlicher Schritt, um die immer weiter fortschreitende Erderwärmung einzudämmen. Nun geht es aber darum, die dort festgelegten Klimaziele umzusetzen. Das ist nur mit einer ausreichenden nationalen Finanzierung möglich“, erläutert Karin Kadenbach, Mitglied im Umweltausschuss des Europäischen Parlaments, am Freitag. ****

Momentan findet in Marrakesch die 22. UN-Klimakonferenz statt, wo die VerhandlerInnen versuchen, die Beschlüsse von Paris umzusetzen. „Wir haben dazu beigetragen, dass das Klimaabkommen verbindlich wird, aber es ist offensichtlich, dass die derzeit auf dem Tisch liegenden Vorschläge über die nationalen Beiträge nicht ausreichen, um das Ziel zu erreichen, den Klimawandel auf weit unter zwei Grad zu begrenzen. Ich bedaure, dass Österreich bei der Erreichung der Klimaziele zurückliegt und hoffe, dass wir rasch ausreichende Gelder für die internationale Klimafinanzierung bereitstellen. Das sind wir kommenden Generationen schuldig“, so Kadenbach. (Schluss) bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0006