AVISO: NEOS-PK „ORF geht anders – GIS abdrehen“, Montag, 21. November 2016 um 12:00 Uhr mit Matthias Strolz und Niko Alm

Wien (OTS) - Das Finanzloch im ORF ist fix, eine Gebührenerhöhung wird aus parteitaktischen Gründen aus dem Wahlkampf herausgehalten. Ein modernes Medienhaus geht anders – ohne Parteipolitik, ohne GIS-Gebühren, dafür mit einem Fokus auf öffentlich-rechtlichen Mehrwert. Am 21. November, am Tag des Fernsehens, starten NEOS eine Petition, um möglichst breite Unterstützung für dieses Anliegen zu bekommen. Über die Details informieren NEOS Klubobmann Matthias Strolz und Mediensprecher Niko Alm.

„ORF geht anders – GIS abdrehen“

NEOS Klubobmann Matthias Strolz und Mediensprecher Niko Alm

Datum: 21.11.2016, um 12:00 Uhr

Ort:
Pressezentrum im Parlament
Dr. Karl Renner Ring 3, 1017 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9093
presse@neos.eu
http://neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0001