Gemeinsam und konstruktiv das Gesundheitssystem weiterentwickeln

SGKK: In Salzburg sichert der Dialog mit allen Partnern eine gute Versorgung!

Salzburg (OTS) - „Die Gesundheitsversorgung muss natürlich laufend weiterentwickelt werden – zum einen weil sich die Medizin, zum anderen weil sich die Gesellschaft verändert. Reformen und Innovationen sind erfahrungsgemäß dann erfolgreich, wenn sie von den Beteiligten mitgetragen werden. Unser Ansatz in Salzburg ist es, mit den Ärzten, den anderen Gesundheitsberufen und dem Land konstruktiv an Lösungen zu arbeiten.“ Das betont SGKK-Obmann Andreas Huss angesichts der laufenden Diskussionsbeiträge zu Reformen im Gesundheitssystem.

„Alle, die im Gesundheitssystem arbeiten, leisten ungeheuer viel. Wir wissen aus Umfragen, dass die Salzburger das auch zu schätzen wissen und dem Gesundheitssystem gute Noten geben“, stellt Obmann Huss klar. „Effizienter werden kann das System z.B. durch die Vermeidung von Mehrfachuntersuchungen, durch die richtige Patientensteuerung und durch innovative Kooperationsformen. Das kann aber nur in einem Dialog mit denjenigen entwickelt werden, die die Arbeit machen.“

Die Salzburger Gebietskrankenkasse wird im laufenden Jahr rund 800 Millionen Euro für Gesundheitsleistungen – v.a. für Spitäler, Ärzte, Medikamente – ausgeben. Prognostiziert ist ein leichter Bilanzüberschuss von rund 6 Millionen Euro, der in etwa 0,6% des Gesamtbudgets entspricht. „In Salzburg haben wir als SGKK immer solide und sparsam gewirtschaftet. Deshalb können wir die Aufrechterhaltung der Leistungen garantieren und haben zusätzlich kleine Spielräume für Verbesserungen. Weiterentwickeln wollen wir v.a. die Angebote im niedergelassenen Bereich durch neue Formen der Zusammenarbeit wie Gruppen- oder Primärversorgungspraxen sowie durch den Ausbau der Psychotherapie“, kündigt Huss an.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der SGKK
Mag. Karin Hofer
0662 - 8889 - 1003
0664 - 85 60 462
karin.hofer@sgkk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SGE0001