Einladung zur möwe-Pressekonferenz: "Bewusstsein und Einstellung der ÖsterreicherInnen zum Thema Gewalt und Missbrauch an Kindern"

Präsentation aktueller Studienergebnisse des Vereins "die möwe"

Wien (OTS) -

Pressekonferenz "Bewusstsein und Einstellung der ÖsterreicherInnen
zum Thema Gewalt und Missbrauch an Kindern“


Um Kinder vor körperlicher, seelischer und sexueller Gewalt und
ihren dramatischen Folgen zu schützen ist die gesamte Gesellschaft
angesprochen, einen – wenn auch unbehaglichen – Blick auf das
Vorkommen und Ausmaß von Gewalt an Kindern, aber auch auf mögliche
Maßnahmen zu werfen. Ingrid Korosec, Präsidentin der möwe, und
Hedwig Wölfl, Geschäftsführerin der möwe, stellen die aktuellen
Ergebnisse der repräsentativen Befragung des österreichischen Gallup
Instituts vor und zeigen auf, ob und was sich im Laufe der letzten
Jahre geändert hat.

Vor allem 3 zentrale Fragen werden beleuchtet:
Was verstehen die ÖsterreicherInnen unter Gewalt?
Wie viel Gewalt haben die ÖsterreicherInnen selbst erlebt?
Welche Wünsche und Bewertungen gibt es in Bezug auf Maßnahmen zur
Bekämpfung von Gewalt an Kindern?

Datum: 22.11.2016, 11:00 - 12:30 Uhr

Ort:
Börsecaffé
Wipplingerstraße 34, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Wir bitten um Ihre Anmeldung:
krusche & heger machen pr
Katharina Krusche-Just | Markus Heger
kk@krusche-heger.at | mh@krusche-heger.at
+43 676 739 44 01 | +43 676 739 44 02

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006