Eine der beliebtesten Marken bei Architekten und Planer: Gold für Hansgrohe beim Architects' Darling Award 2016 im Bereich "Sanitäre Objekte und Zubehör"

Schiltach (ots) - Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/60793/3486675

Deutschlands Architekten von Hansgrohe überzeugt

Beim diesjährigen "Celler Werktag" am 10. November trafen sich 400 Vertreter der deutschen Bauindustrie. Höhepunkt des Branchentreffs war die abendliche Gala mit der Verleihung der "Architects' Darling Awards". Die goldene Trophäe im Bereich "Sanitäre Objekte und Zubehör" erhielt der Schiltacher Bad- und Sanitärspezialist Hansgrohe, als Ergebnis der bundesweit größten Architektenbefragung.

Hansgrohe bereits mehrfacher Preisträger

"Es freut uns außerordentlich, nun zum vierten Mal diesen 'Oscar der Baubranche' mit nach Schiltach nehmen zu können", sagt Frank Ecker, Leitung Projektgeschäft, von der Hansgrohe Deutschland Vertriebs GmbH. "Die Verleihung zeigt nicht nur, dass wir eine der begehrtesten Marken bei Architekten und Planern sind. Der 'Architects' Darling' ist gleichzeitig Ansporn für unser Team, auch weiterhin alle unsere Partner mit den passenden Produkten und einem außerordentlichen Service zu überzeugen." Bereits in den Jahren 2011, 2013 und 2015 wurde Hansgrohe mit dem Architects' Darling in den Kategorien "Sanitäre Armaturen" bzw. "Bad" ausgezeichnet.

Bundesweite Branchenbefragung

2016 wurden insgesamt 1.600 Architekten und Planer zu über 200 Herstellern und Marken der Bauindustrie befragt. Zur Abstimmung eingeladen waren die Leser des Heinze Architekten-Journals und weiterer Architekturfachzeitschriften. Auch über die Fachportale www.heinze.de sowie www.baunetz.de konnten die wichtigen Entscheider der Baubranche ihre Meinung abgeben. In 23 Produktbereichen sowie in neun themenübergreifenden Jury-Awards wurden insgesamt 32 Produzenten der Baustoffindustrie gekürt.

Über Hansgrohe - das Original aus dem Schwarzwald

Das Unternehmen Hansgrohe mit Stammsitz in Schiltach/Schwarzwald hat sich in seiner 115-jährigen Firmengeschichte innerhalb der Sanitärbranche den Ruf als einer der Innovationsführer in Technologie, Design und Nachhaltigkeit erworben. Mit ihren Armaturen, Brausen und Duschsystemen schafft die Hansgrohe SE die Originale, die das Bad und die Küche funktionaler, komfortabler und schöner machen. Die Produkte finden sich in prominenten Prestigeprojekten wie im Kreuzfahrtriesen "Queen Mary II", im Terminal 5 des Heathrow Airports in London, im derzeit höchsten Bauwerk der Welt, dem Burj Khalifa in Dubai sowie im Bundeskanzleramt in Berlin. Das Unternehmen und seine Produkte wurden mit zahlreichen Auszeichnungen prämiert, zuletzt unter anderem mit dem iF Award Gold 2015, dem Wallpaper* Design Award 2015 in der Kategorie "Bestes Produktdesign für den Wohnraum" und dem Elle Decoration International Design Award 2015. 2015 erwirtschaftete das Unternehmen mit seinen Marken Axor und Hansgrohe einen Umsatz von 964 Mio. Euro. Weltweit beschäftigt die Hansgrohe Group über 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon rund 60 Prozent in Deutschland. Das Unternehmen produziert in Deutschland sowie in Frankreich, in den Niederlanden, in den USA und in China.

Mehr zur Hansgrohe SE und ihren Marken Hansgrohe und Axor erfahren Sie auch unter: www.facebook.com/hansgrohe www.twitter.com/hansgrohe_pr

Designführer der Sanitärbranche

Im aktuellen Ranking des International Forum Design (iF) der besten Unternehmen der Welt in Sachen Design belegt die Hansgrohe SE Rang 10 unter rund 2.000 gelisteten Firmen. Mit 860 Punkten lässt der Schiltacher Armaturen- und Brausenspezialist nicht nur namhafte Marken wie Apple, Daimler oder Nike hinter sich, sondern belegt erneut den Spitzenplatz der Sanitärbranche. www.hansgrohe.com/design

Rückfragen & Kontakt:

Hansgrohe SE
- Pressestelle -
Anke Messerschmidt
Tel.: +49 7836 51 - 3288
Fax: +49 7836 51 - 1170
E-Mail: public.relations@hansgrohe.com
www.hansgrohe.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0010