Onlineprojekt „Bühne Oida!“: ORF III als Sprachrohr für die Jugend

Fortsetzung der Initiative in Kooperation mit „Social City Wien“ und Verein „T.I.W.“

Wien (OTS) - Vom Einkaufszentrum ins Theater, vom Park auf die Bühne, vom Jugendzentrum ins Fernsehstudio – ORF III Kultur und Information, die Plattform „Social City Wien“ und der Verein „T.I.W.“ (Verein für Training, Integration & Weiterbildung) geben Jugendlichen erneut die Möglichkeit, Kultur zu erleben und darüber zu schreiben. Den Auftakt für die Fortsetzung des erfolgreichen Onlineprojekts „Bühne Oida!“ machte am Mittwoch, dem 16. November 2016, die ZiB-Spezialführung im ORF-Zentrum. Die Jugendlichen besuchten den Newsroom, die Nachrichtenzentrale des ORF. Dort trafen sie ZIB-Moderatorin Birgit Fenderl, die den jungen Gästen erklärte, wie Nachrichten entstehen. Zudem versuchten sich die Jugendlichen im ORF-Erlebnisstudio selbst als Kamerafrau bzw. -mann. Die erlebten Eindrücke schreiben die jungen Kulturkritiker/innen in ihren eigenen Rezensionen nieder, die ab Ende November auf der Website von ORF III (http://TV.ORF.at/ORFdrei) nachzulesen sein werden. Das Projekt „Bühne Oida!“ greift Kultur in ihrem Facettenreichtum auf und zeigt Jugendlichen, dass kulturelle Themen nicht verstaubt sein müssen, sondern vielfältig und aufregend sind. Ziel der Initiative ist es, Heranwachsenden aus kultur- und bildungsfernen Schichten einen Zugang zu Kunst und Kultur zu ermöglichen und ihre Bildungsmotivation zu heben.

ORF-III-Geschäftsführer Peter Schöber: „Jugendliche die Chance geben, Kultur zu erleben und zu gestalten“

„Die Vermittlung von Kunst und Kultur sowie deren Bedeutung für Österreich als Kulturnation ist uns seitens ORF III ein besonderes Anliegen. Diese muss im Sinne des öffentlich-rechtlichen Gedankens auf allen sozialen und gesellschaftlichen Ebenen stattfinden“, betont ORF-III-Programmgeschäftsführer Peter Schöber. „Mit der ORF-III-Initiative ‚Bühne Oida!‘ geben wir Jugendlichen die Chance, nicht nur Kultur zu erleben, sondern auch zu gestalten und darüber zu berichten. Ich freue mich, das Projekt gemeinsam mit der Plattform ‚Social City Wien‘ und dem Verein ‚T.I.W.‘ erfolgreich weiterzuführen“, so Schöber.

„Bühne Oida!“ demnächst im Volkstheater und bei Bandproben von „Denk“

Nach dem ORF-Newsroom besuchen die Jugendlichen im Dezember das Wiener Volkstheater im Rahmen einer Spezialführung des „Jungen Volkstheater“. Nach einer Tour vom Dachboden bis in den Keller gibt es einen Theater-Workshop unter dem Motto „Wie wirke ich auf andere“ mit der Leiterin des Jungen Volkstheaters, Constanze Cauers. Anfang des Jahres schauen sie der Band „Denk“ bei einer Probe über die Schulter. Jedes Instrument darf dabei ausprobiert werden, allen voran die eigene Stimme – ganz im Sinne des Projekttitels: „Bühne Oida!“.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0011