Bike-austria Tulln – 3. bis 5. Februar 2017 - Pflichttermin für die Szene!

Neuheiten-Feuerwerk & Wahl Motorrad des Jahres

Tulln (OTS) - Es heißt nicht umsonst: „Nach der Messe ist vor der Messe!“ - Nach der abgelaufenen bike-austria Tulln 2015 haben sich die Arge2Rad – der österreichische Dachverband der Zweiradimporteure und der Zweiradindustrie auf eine konzeptionelle Änderung des Veranstaltungskonzepts und des Zeitpunktes des größten Motorradevents in Österreich geeinigt. Die bike-austria Tulln 2017 findet von 3. bis 5. Februar 2017 statt und somit unmittelbar vor Saisonstart. Österreichs Motorradmesse wird in Zukunft die Plattform für Neuheiten-Präsentationen. Nach den Weltpremieren auf der Intermot in Köln und der EICMA in Mailand werden die Neuheiten der Szene nun erstmals auf der bike-austria Tulln vorgestellt. „Durch den Termin Anfang Februar haben wir die Möglichkeit die Neuheiten erstmals in Österreich zeigen. Die Messe Tulln bietet für die Motorradbranche die optimalen Möglichkeiten, die Besucher können sich bereits jetzt auf ein Neuheiten-Feuerwerk freuen“, so Dr. Christian Arnezeder - Obmann der Arge 2Rad.

Alle Top-Player der Branche sind bei der bike-austria Tulln 2017 dabei und das Angebotsspektrum reicht von Motorrädern, Rollern, E-Bikes, Verbrennungs- und Elektroantrieben sowie Anhängern bis hin zu Teilen und Zubehör für motorisierte Zweiräder. Neu ist ein eigener Bereich für ATV & Quads.

Bereits 3 Monate vor der bike-austria laufen die Vorbereitungen bei der Messe Tulln auf Hochtouren, es erwartet die Messebesucher viele Neuigkeiten – gemeinsam mit der Arge 2Rad präsentiert die Messe Tulln das Motorrad des Jahres. „Im Zuge der bike-austria wird das Motorrad des Jahres in 9 Kategorien gewählt – eine absolute Neuheit in Österreich. Die Resonanz der Motorradbranche ist groß, sowohl von den Ausstellern, als auch von den Besuchern erhalten wir sehr positive Rückmeldungen. Wir freuen uns auf ein Spitzenevent für die ganze motorisierte Zweiradbranche „so Wolfgang Strasser - Geschäftsführer der Messe Tulln. Die Preisverleihung „Motorrad des Jahres“ findet am Freitag, 3. Februar um 14:00 Uhr auf der bike-austria Actionbühne in der Messehalle 8 statt.

Erstmals in Österreich: Internet Voting zum „Motorrad des Jahres 2017“
Ab sofort haben alle Bike-Begeisterten die Möglichkeit, beim Internet-Voting „Motorrad des Jahres 2017“ mitzumachen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei - das gesamte Motorradspektrum, angefangen von Rollern über Tourer bis hin zu Choppern und Supersportlern wird abgedeckt. Für die Durchführung zeichnet sich die MotorPresse Stuttgart verantwortlich und gevotet wird auf Österreichs stärkster Motorradseite 1000PS.at bis Ende des Jahres.  

Hier geht’s zur Wahl:

208 Motorräder – 23 Marken – 9 Kategorien stehen zur Wahl!
Mitmachen und gewinnen
Zur Wahl stehen 208 Motorräder - 23 Marken von Aprilia bis Yamaha - in 9 Kategorien. In folgenden Kategorien wird das Motorrad des Jahres gewählt: Tourer / Sporttourer, Sportler, Chopper / Cruiser, Enduros / Supermotos, Allrounder, Naked Bikes, Modern Classics, 125er und Roller. Die nominierten Motorräder sollen nach folgenden Kriterien bewertet werden: Aussehen, Kundendienst, Preis-Leistungsverhältnis, fortschrittliche Technik, Hersteller.

Nicht nur die Durchführung des Internet-Votings ist eine spannende Angelegenheit. Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin hat die Möglichkeit, eines von insgesamt fünf nagelneuen Motorrädern zu gewinnen. Mitspielen kann jeder, der das Gewinnspiel komplett ausfüllt. Mit ein bisschen Glück ist man vielleicht schon bald Eigner eines dieser Top Bikes: KTM RC 390, Suzuki SV650, Royal Enfield Himalayan, Harley Davidson Street 750 oder eine Moto Guzzi v7 III Stone.

Die bike-austria Tulln findet von 3. Februar bis 5. Februar 2017 am Messegelände in Tulln statt.

Alle Informationen auf www.bike-austria.at
Öffnungszeiten:
Freitag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr 

Eintrittspreise:
Erwachsene: EUR 12,-
Ermäßigte Tickets (Studenten und Gruppen ab 20 Personen): EUR 10,-
Jugendliche von 14 bis 18 Jahre: EUR 8,-
Kinder von 6 bis 14 Jahre: EUR 3,-
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei

Rückfragehinweis:

Arge 2Rad                                      
Generalsekretärin                                 
Mag. Karin Munk                                   
Paul Troger Gasse 30                               
3003 Gablitz                                       
office@arge2rad.at                                 
www.arge2rad.at                                  

Rückfragen & Kontakt:

MESSE TULLN GmbH
Barbara Nehyba, MSc
Leitung Kommunikation
02272/624030
barbara.nehyba@messetulln.at
www.messe-tulln.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TUL0001