Foto-Schau „Magische Augenblicke“ im Bezirksmuseum 23

Wien (OTS/RK) - Von Freitag, 18. November, bis Freitag, 16. Dezember, läuft die neue Foto-Schau mit dem zugkräftigen Titel „Magische Augenblicke“ im Bezirksmuseum Liesing (23., Canavesegasse 24). In dieser Ausstellung zeigt die Hobby-Künstlerin Hildegard Hoffmann wirkungsvolle Aufnahmen vom Himmel über der Siedlung Lockerwiese in Hietzing. Es sind zum Beispiel beeindruckende Abbildungen von Wolken in verschiedenen Arten und Formen, von wechselnden Farben am Firmament und von der Kraft der Sonne zu sehen. Die Werke dokumentieren vielerlei Erscheinungen am Himmelszelt. Bei der allgemein zugänglichen Vernissage am Freitag, 18. November, ab 19.00 Uhr, begrüßt der auf ehrenamtlicher Basis werkende Museumsleiter, Maximilian Stony, das Publikum.

Eröffnet wird die Foto-Ausstellung vom bekannten Himmelskunde-Experten und Leiter des „Astronomischen Büro Wien“, Professor Hermann Mucke. Hildegard Hoffmann ist Mitglied im „Künstlerkreis Lockerwiese“ und hat bereits mehrfach ansprechende Fotoarbeiten in Ausstellungen der Öffentlichkeit präsentiert. Die Bilder im Bezirksmuseum Liesing sind jeweils Samstag (9.00 bis 12.00 Uhr), Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr) und Mittwoch (9.00 bis 12.00 Uhr) bei freiem Eintritt zu besichtigen. Nähere Informationen über die Schau erhalten Interessenten unter der Telefonnummer 869 88 96. E-Mails an das Museumsteam: bm1230@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Liesing:
www.bezirksmuseum.at
Astronomisches Büro Wien:
www.astronomisches-buero-wien.or.at/
Siedlung Lockerwiese:
www.wien.gv.at/wiki/index.php?title=Siedlung_Lockerwiese

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001