Helaba weiter auf Kurs

Frankfurt am Main (ots) - Die ausführliche Pressemitteilung liegt in der digitalen Pressemappe zum Download vor und ist unter http://www.presseportal.de/pm/55060/3485783 abrufbar

Die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen hat in den ersten neun Monaten 2016 ein Konzernergebnis vor Steuern von 417 Mio. Euro erzielt. Es liegt erwartungsgemäß um 68 Mio. Euro oder 14 Prozent unter dem sehr guten Vorjahreswert, jedoch über dem anteiligen Planwert. Nach Steuern erreicht das Konzernergebnis 266 Mio. Euro (Vorjahr: 319 Mio. Euro).

Herbert Hans Grüntker, Vorsitzender des Vorstandes der Helaba, sieht sich in seinen Prognosen bestätigt: "Es wird zunehmend schwieriger, die Effekte aus der Null- bzw. Negativzinsphase ertragsmäßig zu kompensieren. Der Zinsüberschuss ist erwartungsgemäß zurückgegangen. Beim Provisionsüberschuss konnten wir dagegen einen spürbaren Anstieg verzeichnen. Mit unserem Ergebnis liegen wir weiterhin über dem anteiligen Planwert. Zufrieden sind wir auch mit der Entwicklung im Kundengeschäft, insbesondere mit den Neuabschlüssen im Kundenkreditgeschäft."

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Kuß
Presse und Kommunikation

Helaba
Landesbank Hessen-Thüringen
Girozentrale
MAIN TOWER
Neue Mainzer Str. 52-58
60311 Frankfurt
Tel.: 069/9132-2877
Fax: 069/9132-4335
e-mail: wolfgang.kuss@helaba.de
Internet: www.helaba.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0002