Constantia Flexibles gewinnt Sonderpreis beim Staatspreis Smart Packaging

Auszeichnung für besonderen Beitrag zur Ressourcenschonung und Abfallvermeidung

Wien (OTS) - Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) verleiht in Kooperation mit dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) alle zwei Jahre den "Staatspreis Smart Packaging". Bei der Verleihung, die gestern zum 57. Mal stattfand, wurde unter anderem auch der Sonderpreis der ARA (Altstoff Recyling Austria) Gruppe für Ressourcenschonung und Abfallvermeidung im Verpackungsbereich, in der Wiener Aula der Wissenschaften vergeben. Constantia Flexibles überzeugte die Jury in der Sonderkategorie Ressourcenschonung und Abfallvermeidung im Verpackungsbereich mit der Platine „Die Cut 2020“.

Die Jury, bestehend aus Vertretern der veranstaltenden Ministerien, der ARA Gruppe und weiteren Verpackungsexperten, prüfte die Einreichungen von insgesamt 17 Unternehmen. Durchsetzen konnte sich das ressourcenschonende und innovative Becherverschlusssystem von Constantia Flexibles, das von Arla Foods amba verwendet wird. Die verbraucherfreundliche Platine, also die das Produkt abdeckende Folie, lässt sich einfach und durchgängig öffnen. Durch die deutliche Materialreduktion von etwa 30 %, wird der ökologische beziehungsweise der CO2-Fußabdruck signifikant gesenkt, darüber hinaus ist das Produkt durch den Einsatz eines UV-Flexodruckes lösungsmittelfrei.

„Wir optimieren unsere Verpackungslösungen stetig, entwickeln umweltschonende Herstellungsverfahren und achten auf eine nachhaltige Verwendung von Materialien. Der Gewinn des Sonderpreises der ARA ist eine schöne Bestätigung für unser Engagement in den Bereichen Ressourcenschonung und Abfallvermeidung“, so Dr. Gerold Riegler, Chief Technology Officer bei Constantia Flexibles.

Spezielle Verfahren für eine komfortable und nachhaltige Verpackung

Die Realisierung der innovativen Platine „Die Cut 2020“ wurde maßgeblich durch die Entwicklung einer high-performance Extrusionsbeschichtung ermöglicht, einer Beschichtung durch ein spezielles Pressverfahren. In Kombination mit einer Siegeltemperatur von 200 bis 280°C wird die Empfindlichkeit gegenüber natürlich auftretender Temperatur- und Druckschwankungen an den Abfüllanlagen gesenkt.

Diese Art der Beschichtung versiegelt besonders gut und macht die Platine reißfest, obwohl die Aluminiumstärke mit 20 µm sehr gering ist. Das Ergebnis ist eine verarbeitungsfreundliche Platine, die für Konsumenten einfach abzuziehen ist.

Constantia Flexibles ist ein weltweit führender Hersteller für flexible Verpackungsprodukte und Etiketten. Die Gruppe liefert ihre Produkte an zahlreiche multinationale Konzerne sowie lokale Marktführer in der Lebensmittel-, Tiernahrungs-, Pharma- und Getränkeindustrie. Insgesamt zählt Constantia Flexibles weltweit mehr als 3.000 Kunden und über 10.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen produziert an 55 Standorten in 24 Ländern.

Rückfragen & Kontakt:

Daniel Smith
Head of Group Communications
T +43 1 888 5640 1195
M +43 676 3052289
Daniel.Smith@cflex.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI0001