Parlament: Buchpräsentation zum Abschluss des österreichisch- chinesischen Jubiläumsjahres

Bundesrat würdigt 45 Jahre bilaterale Beziehungen

Wien (PK) - Anlässlich des 45. Jubiläums der diplomatischen Beziehungen zwischen Österreich und der Volksrepublik China laden Bundesratspräsident Mario Lindner, Vizepräsident Ernst Gödl und Vizepräsidentin Ingrid Winkler heute zu einer Buchpräsentation ins Parlament. Präsentiert wird die neue Veröffentlichung von China-Experten Gerd Kaminski, "Österreich und China im Bild 1624 - 2016".

"Den Auftakt des österreichisch-chinesischen Jubiläums gab es zum chinesischen Neujahrsfest im Frühling durch meinen Vorgänger, Präsident Josef Saller, im Palais Epstein. Daher freut es mich besonders, dass der heutige Abend im Parlament den würdigen Abschluss dieses Jahres bildet", so Bundesratspräsident Lindner.

Den Rahmen der Buchpräsentation bilden eine Gongfu Vorführung des Wiener Shaolintempels und Darbietungen auf der traditionellen Pferdegeige. Die Grußworte erfolgen durch den Botschafter der Volksrepublik China, Li Xiaosi. "Es ist beeindruckend, wie dynamisch und befruchtend die Beziehungen zwischen China und Österreich nicht erst in den letzten vierzig Jahren, sondern schon in den vergangenen Jahrhunderten waren. Die eindrucksvollen Beispiele und Geschichten, die Professor Kaminski in seinem Werk aufgearbeitet hat, beweisen einmal mehr, wie gewinnbringend dauerhafte und stabile Beziehungen für zwei Nationen sind", so Lindner. Ein chinesischer Empfang in der Säulenhalle des Parlaments bildet den Abschluss des Abends. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at

http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/ParlamentWien
www.twitter.com/oeparl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0006