Amon: ÖVP trauert um Alfred Gerstl

Ehemaliger Grazer Gemeinderat, ÖVP-Bundesrat und Bundesratspräsident im Alter von 94 Jahren verstorben.

Wien (OTS) - "Mit dem Ableben von Alfred Gerstl verliert die ÖVP eine treue und starke Persönlichkeit aus der Steiermark. Nicht nur als politischer "Ziehvater" von Arnold Schwarzenegger war Gerstl über die Landesgrenzen bekannt, sondern auch als Grazer Gemeinderat, langjähriger Bundesrat und zweimaliger Bundesratspräsident. Er war ein Mensch mit großer Überzeugungskraft und Leidenschaft für die Sache", so ÖVP-Generalsekretär Werner Amon zum Ableben von Alfred Gerstl heute früh. ****

Alfred Gerstl sei einer gewesen, der den Dialog gesucht und die Menschen zusammengeführt hat. "Er hat immer die Position vertreten, dass man nie vergessen darf, aber vergeben soll. Alfred Gerstl war ein Versöhner und hat unter anderem mit der Gründung der 'Kameradschaft verfolgter Politiker' zur Aufarbeitung der NS-Zeit beigetragen", zollt der ÖVP-General Alfred Gerstl großen Respekt.

"Unsere Anteilnahme gilt in diesen schweren Stunden seiner Familie und seinen Freunden. Seine politische Familie, die ÖVP, wird ihn stets im Herzen weitertragen. Sein Lebenswerk kann für uns alle ein Vorbild sein", so Amon abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse, Web und Social Media; Tel.:(01) 401 26-620; Internet: http://www.oevp.at, www.facebook.com/volkspartei, www.twitter.com/oevp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001