CCC Schuhmode eröffnet Filiale in der Merkurcity

Drittes CCC Familien-Schuhfachgeschäft im Industrieviertel/Achte Filiale in NÖ/Glänzendes Konzern-Ergebnis im Oktober mit 47,2 Prozent Umsatzplus

Wiener Neustadt (OTS) - In der komplett neugestalteten Merkurcity in Wiener Neustadt wird der internationale Schuhmode-Anbieter CCC am Donnerstag (17. November) seine dritte Filiale im niederösterreichischen Industrieviertel eröffnen, nach den Familien-Schuhfachgeschäften in Bruck/Leitha und Hainburg.

Gleichzeitig ist die 541 Quadratmeter große Filiale in der Merkurcity bereits die achte CCC-Filiale in Niederösterreich, wo es weitere Standorte in der SCS in Vösendorf, im G3 in Gerasdorf, in Krems (Mariandl), St. Pölten (Traisenpark) und seit einer Woche auch im CCA in Amstetten gibt.

Die Konzernmutter CCC S.A. hat gleichzeitig im Oktober mit einem Umsatz-Zuwachs von 47,2 Prozent eine glänzende Performance hingelegt.

„Die neue Filiale in der Merkurcity ist unser dritter Standort im niederösterreichischen Industrieviertel und unsere insgesamt achte Filiale in Niederösterreich. Mit der Präsenz in der Merkurcity haben wir das Industrieviertel mit weiteren Filialen in Bruck/Leitha und Hainburg schon sehr gut abgedeckt und setzen einen weiteren Schritt zur flächenmäßigen Marktabdeckung von ganz Niederösterreich durch CCC“, erklärte CCC-General Manager Mag. Gerald Zimmermann, der von Graz aus auch die slowenischen und kroatischen CCC-Tochtergesellschaften führt.

„Auf dieser attraktiven und repräsentativen Verkaufsfläche können wir das breite CCC-Sortiment an modischen Damen-, Herren- und Kinderschuhen sowie Taschen optimal präsentieren und das besonders günstige Preis-/Leistungsverhältnis von CCC voll zur Geltung bringen“, erklärte Mag. Gerald Zimmermann anlässlich der Filialeröffnung in Wiener Neustadt.

Mit der Filial-Eröffnung am Donnerstag kommt CCC auf 38 Filialen in Österreich, zu denen am 1. Dezember mit der Eröffnung einer Filiale im Forum 1 in der Stadt Salzburg ein weiterer Standort dazukommen wird. Zu Jahresende wird es in der CCC Austria-Region 72 CCC Familien-Schuhfachgeschäfte geben, 39 in Österreich, 22 in Kroatien und elf in Slowenien. „2017 wollen wir allein in Österreich mindestens zehn weitere CCC-Filialen eröffnen“, kündigte Zimmermann an.

Im Oktober hat die Konzern-Holding CCC S.A. eine glänzende Performance hingelegt und den Umsatz um 47,2 Prozent gesteigert. In den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres, das zeitweise vom Wetter schwer beeinträchtigt gewesen ist, betrug das Umsatzwachstum dennoch 35,1 Prozent.

CCC ist der größte Schuherzeuger in Europa und der am schnellste wachsende Schuhmode-Anbieter und seit 2014 bereits größter in den CEE-Ländern. Ende Juni betrieb CCC, deren Aktien an der Warschauer Börse notiert sind, 809 Geschäfte in 16 Ländern, davon 71 Franchise-Stores.

Rückfragen & Kontakt:

Für Rückfragen steht Ihnen Mag. Gerald Zimmermann jederzeit gerne unter +43/(0)664-255 4419 zur Verfügung.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MSS0001