„wohngut PANORAMA3“: Spatenstich für 177 Eigentumswohnungen im Erdberger Mais

Wien (OTS) - In Wien-Landstraße fand gestern, Mittwoch, 9. November 2016, die Spatenstichfeier für das Projekt „wohngut PANORAMA3“ statt. In der Leopold-Böhm-Straße 2 errichtet die wohngut Bauträger GmbH 177 freifinanzierte Eigentumswohnungen. Das Wohnhaus mit einer Gesamthöhe von ca. 35 Metern bildet gleichsam das Tor zum künftigen Stadtquartier Franzosengraben und liegt mitten in einem der wichtigsten Zielgebiete der Wiener Stadtentwicklung, dem Erdberger Mais.

Wohngut-Geschäftsführerin Barbara Modliba meinte: „Wir freuen uns sehr über den Spatenstich für das erste wohngut-Projekt und danken allen, die uns dabei unterstützt haben. Die große Nachfrage zeigt, dass die Kombination aus fairem Preis-Leistungs-Verhältnis, gut durchdachten Wohnungsgrundrissen und einer optimalen Infrastruktur für Wohnungssuchende überzeugend ist.“

Wohngut-Geschäftsführer Lukas Sykora betonte: „Um ein Projekt erfolgreich zu gestalten, bedarf es einer ausgezeichneten Teamarbeit, denn nur gemeinsam kommt man weit. Mit ‚PANORAMA3‘ haben wir in allen Belangen einen Bilderbuchstart hingelegt und danken allen Projektbeteiligten für diese ausgezeichnete Leistung.“

Bezirksvorsteher-Stellvertreter Rudolf Zabrana freute sich über den „ersten Spatenstich im Wohnquartier Franzosengraben, der die Umsetzung des Leitbildes ‚Erdberger Mais‘ startet. Moderne und leistbare Wohnungen braucht Wien in Zeiten des hohen Zuzugs dringend. Dem jungen Bauträger, der auch im Bezirk seinen Sitz hat, ist mit diesem und den folgenden Wohnprojekten viel Erfolg zu wünschen.“

Anlässlich des feierlichen Spatenstichs konnten sich die Gäste auf einer Hebebühne vom beeindruckenden Panorama des neuen Wohnhauses überzeugen. Der ästhetisch anspruchsvolle Bau in der schwungvollen Form einer Welle wird sich über 11 Stockwerke erstrecken. Die 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen von „PANORAMA3“ verfügen alle über Loggia, Balkon oder Terrasse. Im Erdgeschoß gibt es vier Wohnungen mit Eigengärten.

Das Wohnhaus verfügt über einen Gemeinschaftsraum und eine Sauna sowie über einen Jugend- und Kleinkinderspielplatz und eine Gemeinschaftsterrasse im 7. Obergeschoß. Insgesamt drei Aufzüge werden die neuen Bewohner von den Untergeschoßen, wo sich die Garagen und Einlagerungsräume befinden, zu ihren Wohnungen bringen.

Über den Gaswerksteg ist das Freizeit- und Erholungsgebiet Prater in wenigen Minuten zu erreichen. Die umgebende Infrastruktur ist reichhaltig: Die U-3-Station Gasometer ist fußläufig erreichbar. Nahversorgermärkte, Bildungseinrichtungen sowie Einkaufs- und Unterhaltungsangebote befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Das aufstrebende Stadtquartier Franzosengraben wird in den nächsten Jahren weiter an Attraktivität gewinnen. „PANORAMA3“ ist das erste in einer Reihe von Wohnprojekten, die hier demnächst in Bau gehen. Mehr als die Hälfte der 177 freifinanzierten Eigentumswohnungen wurde bereits verkauft.

Rückfragen & Kontakt:

wohngut Immobiliengruppe
Mag. Barbara Ruhsmann
0699 1032 5044
barbara.ruhsmann@wohngut.at
www.wohngut.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009