US-Wahl 16 im ORF: „ZiB spezial“ mit „Rundem Tisch“

US-Schwerpunkt heute, am 9. November, ab 20.15 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Auch im heutigen Hauptabend widmet sich ORF 2 umfassend der US-Wahl: In einer „ZiB spezial“ geht Nadja Bernhard ab 20.15 Uhr der Frage nach, wie die Welt auf den Wechsel im Weißen Haus reagiert. Neben einer Reportage aus den USA und einer Einschätzung von Professor Michael Werz vom Center for American Progress in Washington berichten die ORF-Korrespondenten aus Peking, Kairo, Tel Aviv, London, Teheran, Paris und Berlin über die Reaktionen auf die Wahl in „ihren“ Ländern und die ORF-Korrespondenten in Moskau und Brüssel widmen sich in Live-Schaltungen ausführlich den Auswirkungen der Wahl auf die Beziehungen der USA zu Russland bzw. Europa.
Über die Folgen der US-Wahl für Europa und für Österreich, die wirtschaftlichen Auswirkungen und den künftigen Kurs der Vereinigten Staaten gegenüber Russland, China und der EU diskutieren bei Ingrid Thurnher am „Runden Tisch“:

Christoph Leitl
Präsident Wirtschaftskammer Österreich

Hans Peter Manz
ehem. Botschafter in den USA

Gerhard Mangott
Politikwissenschafter

Elisabeth Wehling
Sprachforscherin, University of California, Berkeley

Bruce A. Murray
Kulturwissenschafter, University of Illinois

Der weitere Fahrplan am 9. November

21.15 Uhr, ORF 2: „WELTjournal spezial: USA – Der lange Weg zum Sieg“ Das „WELTjournal spezial“ bringt ein Porträt des Gewinners Donald Trump von dessen Kindheit bis zum Präsidentenamt der USA, bei dem Freunde und Wegbegleiter zu Wort kommen.

22.00 Uhr, ORF 2: „ZiB 2 spezial“
Live aus Washington meldet sich Armin Wolf mit den aktuellsten Infos aus den USA.

22.30 Uhr, ORF 2: „WELTjournal spezial: Das Weiße Haus – Hinter den Kulissen“
Das Weiße Haus in Washington D.C. ist das Machtzentrum der amerikanischen Politik und eines der bekanntesten Gebäude weltweit. Als Amtssitz und Residenz des US-Präsidenten ist es eine Hochsicherheitszone mit modernsten Sicherheitsanlagen, Scharfschützen auf dem Dach und einem unterirdischen Luftschutzbunker. Doch davon, wie es hinter den Kulissen zugeht, weiß man nur wenig. Das „WELTjournal spezial“ zeigt die mehr als 200-jährige Geschichte des Weißen Hauses anhand der Präsidenten und ihrer Familien, die es bewohnten. Vom ersten Präsidenten der USA, George Washington, in Auftrag gegeben und noch mit Hilfe von Sklaven erbaut, beherbergte es 80 Jahre und 14 Amtsinhaber später mit Abraham Lincoln den Präsidenten, der die Sklaverei abschaffte und schließlich von einem fanatischen Südstaatler erschossen wurde. Franklin D. Roosevelt, mit dem die USA in den Zweiten Weltkrieg eintraten, prägte den Amtssitz ebenso wie die Nachkriegspräsidenten Dwight D. Eisenhower und vor allem der charismatische John F. Kennedy mit seiner Frau Jackie, die glanzvolle Empfänge im Weißen Haus gab. Es folgten Richard Nixon, der über die Watergate-Affäre stolperte, die Reagans, die Bushs, die Clintons – und letztendlich Barack Obama, der erste schwarze Präsident der USA mit seiner Frau Michelle, die das Weiße Haus für Musiker und Intellektuelle, für benachteiligte Kinder und Menschen mit Behinderung öffnete.

0.00 Uhr, ORF 2: „American Beauty“
Hochkarätig besetzte Gesellschaftssatire. Mit seinem Kinodebüt setzte Regisseur Sam Mendes neue Maßstäbe und räumte bei der Oscar-Verleihung 2000 ab. Neben den fünf gewonnenen Trophäen für den besten Film, Kevin Spacey als besten Hauptdarsteller, Sam Mendes für die beste Regie, das beste Originaldrehbuch und die beste Kamera erhielt „American Beauty“ noch drei weitere Nominierungen.
Seine Ehe mit Gattin Carolyn ist am Nullpunkt angelangt. Tochter Jane verachtet ihn. Für Familienvater Lester Burnham ist der Alltag grau geworden. Da verliebt sich der Mittvierziger in Janes Schulfreundin Angela. Kurzerhand kündigt er seinen öden Job, tauscht die praktische Familienkutsche gegen einen rassigen Sportwagen und kämpft verbissen gegen den Bierbauch an. Ein schicksalhafter Reigen nimmt seinen Lauf. Mit Kevin Spacey (Lester Burnham), Annette Bening (Carolyn Burnham), Thora Birch (Jane Burnham), Wes Bentley (Ricky Fitts), Mena Suvari (Angela Hayes), Peter Gallagher (Buddy Kane), Scott Bakula (Jim Olmeyer), Chris Cooper (Colonel Fitts) u. a.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0011