Kleine Zeitung „+“ ist das neue digitale Content- und Service-Angebot für Kleine Zeitung Abonnenten.

Die Grundversorgung mit Nachrichten bleibt auf der Website weiterhin frei zugänglich und kostenlos. Abonnenten nutzen das exklusive Plus-Angebot mit Mehrwert!

Graz/Klagenfurt (OTS) - Am Mittwoch, dem 9. November, startet die Kleine Zeitung ihr neues digitales Abo-Modell. Integraler Bestandteil dieser Abo-Angebote ist „Kleine Zeitung +“: Das sind vertiefende oder exklusive Inhalte auf der Website kleinezeitung.at und „+“ Services mit hohem Nutzwert, wie die unbeschränkte Nutzung der E-Paper App (auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig und jetzt bereits am Vorabend ab 23.30 Uhr verfügbar inkl. neuer Funktionalitäten) und der Kleine Zeitung Smartphone App, die ausschließlich Digital-Abonnenten vorbehalten sind.

Bestehende Print-Abonnenten können dieses digitale Komplettangebot, zusätzlich zur gedruckten Zeitung, für einen Aufpreis von 3 Euro monatlich beziehen („Meine Kleine All inclusive“-Abo). Für Nichtabonnenten kostet dieses digitale Content- und Service-Angebot als „Meine Kleine Digital“-Abo monatlich € 18,99.

„Wir setzen der digitalen Gratiskultur, aus Rücksicht gegenüber den zahlenden Abonnenten, ein Ende“, erklärt Kleine Zeitung-Chefredakteur Hubert Patterer. Bevor die Kleine Zeitung diesen Schritt setzte, wurde das inhaltliche Angebot grundlegend erneuert: Die Smartphone-App wurde umfassend modernisiert, der Webauftritt erneuert, zuletzt erfolgte der Relaunch der gedruckten Tageszeitung. Die Zeitung soll überall erlebbar gemacht werden, egal, wo sich der Leser befindet. Dafür wurden auch die 18 Regionalredaktionen multimedial erweitert.

Thomas Spann, Geschäftsführer der „Kleinen Zeitung“, betont die Vorreiterrolle, die die Kleine Zeitung damit österreichweit einnimmt. Die Einführung der digitalen Abo-Modelle erfolgte mehrstufig: Seit Mitte September können User, zuerst mit einer optionalen, dann mit einer verpflichtenden Registrierung, „+“ Inhalte entdecken. „Zehntausende User nutzten in den vergangenen Wochen diese Möglichkeit zum ausgiebigen Test. Das macht uns zuversichtlich, dass viele unserer laut ÖWA plus mehr als 162.000 täglichen User eines unserer neuen Abo-Modelle in Anspruch nehmen werden, um die digitalen Angebote und Services der Kleinen Zeitung unbegrenzt nutzen zu können“, sagt Spann.

Rückfragen & Kontakt:

Kleine Zeitung
Thomas Spann
Geschäftsführung
thomas.spann@kleinezeitung.at
Tel: +43 316 875 3301

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SME0001