Blümel: Häupl nimmt Verantwortung als Bürgermeister einfach nicht wahr

Baustellen in Wien werden immer größer – Weiß Bürgermeister Häupl überhaupt was er selber tut?

Wien (OTS) - „Die aktuellen Aussagen von Bürgermeister Häupl in einem Interview mit der Tageszeitung „Kurier“ sind geradezu ein Sittenbild der rot-grünen Stadtregierung und zeigen in anschaulicher Art und Weise das Verhaltensmuster des Stadtoberhauptes. Während die Probleme in Wien stetig dahinwuchern und die Anzahl der politischen Baustellen in der Stadt sich immer weiter erhöht, wird seitens des Bürgermeisters entweder geschwiegen, die Augen vor der Realität verschlossen oder die Verantwortung auf andere abgewälzt. Wenn Häupl nicht einmal weiß, was der Generaldirektor des KAV, Udo Janßen, tut, dann ist das ein klares Armutszeichen. Weiß Bürgermeister Häupl überhaupt was er selber tut? Bei der Wahrnehmung von politischer Verantwortung herrscht jedenfalls völlige Fehlanzeige!“, so ÖVP Wien Landesparteiobmann Stadtrat Gernot Blümel.

„Vor allem im Bereich der Gesundheit ist der Bürgermeister aufgefordert endlich das Ruder in die Hand zu nehmen und Stadträtin Wehsely, die die politische Verantwortung für die Misere im KAV und in der Gesundheitspolitik trägt, den mehr als überfälligen Rücktritt nahe zu legen. Hier braucht es endlich konkrete Maßnahmen und keine weiteren Ausreden“, so Blümel weiter und abschließend: „Häupl muss sich seiner Verantwortung als Bürgermeister endlich wieder bewusst werden. Die Wienerinnen und Wiener dürfen nicht länger durch die anhaltende Chaos-Politik der rot-grünen Stadtregierung in Mitleidenschaft gezogen werden.“

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 912
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0003