ORF III am Donnerstag: „Inside Brüssel Spezial“ live nach US-Wahl, Nationalrat in „Politik live“, „Abenteuer China“ mit Erich Pröll

Außerdem: „IS: Aufstieg und Fall der Terrormiliz?“ in „Im Brennpunkt“, Oscar-Film „Nader und Simin – Eine Trennung“ im „euro.film“

Wien (OTS) - Am Donnerstag, dem 10. November 2016, überträgt ORF III ab 9.00 Uhr den zweiten Plenartag des Nationalrats: Nach einer Fragestunde mit Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) sind nach der Aufhebung und Verschiebung der Bundespräsidenten-Stichwahl Anpassungen im Wahlrecht – Stichwort zentrales Wählerregister – das große Thema. Außerdem auf der Tagesordnung: die Erhöhung der Transparenz bei transplantierten Zellen und Gewebeteilen, eine Novelle zum Apothekengesetz, der Kunst- und Kulturbericht 2015 sowie eine parteiübergreifende Initiative für zeitgemäßes Wohnen für Menschen mit Behinderungen. ORF-III-„Politik live“ überträgt die Sitzung in voller Länge, kommentiert von Andreas Heyer, Reiner Reitsamer und Martin Wendel. ORF 2 ist bis 11.00 Uhr parallel mit Kommentator Fritz Jungmayr dabei.

Im Vorabend begrüßt Ani Gülgün-Mayr in „Kultur Heute“ (19.50 Uhr) die österreichische Sängerin Stefanie Werger, die aktuell das autobiografische Buch „Als ich auszog, berühmt zu werden“ veröffentlichte.

In der zweiten Folge des neuen Vierteilers „Abenteuer China“ führt Naturfilmer Erich Pröll im Hauptabend in die Provinz Guizhou, die für ihre zahlreichen Höhlen berühmt ist. In Sichuan stoßen die Filmemacher auf eine Höhle voll getrockneter Seepferdchen, Kröten und Schlangen – traditionelle chinesische Arzneimittel. Das Team begleitet die Forscher beim „Höhlenforschen und Höhlentauchen“ (20.15 Uhr) und ist unmittelbar bei der Entdeckung einer Höhle dabei, die noch nie zuvor betreten wurde.

Anlässlich der amerikanischen Präsidentschaftswahl begrüßen ORF-III-Chefredakteur Christoph Takacs und ORF-Korrespondent Peter Fritz das Publikum danach zu einem „Inside Brüssel Spezial“ (21.05 Uhr) live aus dem europäischen Parlament. Nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen in den entscheidenden Swing-States wählte die USA am Dienstag, dem 8. November, Donald Trump für das mächtigste Amt der Welt. Welche Auswirkungen das Ergebnis auf Europa haben wird, wie es mit den Freihandelsabkommen CETA und TTIP weiter geht, und wie sich die Beziehungen zu Russland dadurch verändern, diskutieren die Moderatoren mit Rebecca Harms (Grüne Deutschland), Othmar Karas (ÖVP), Eugen Freund (SPÖ), Georg Mayer (FPÖ), Chris Burns (Euronews) und Isabell Hoffmann (Bertelsmann Stiftung).

Vor fast einem Jahr, am 13. November 2015, verübten Attentäter eine Serie von Anschlägen in Paris: Die Bilanz: 130 Tote und mehr als 350 Verletzte. Die Dokumentation „IS: Aufstieg und Fall der Terrormiliz?“ (22.45 Uhr) zeigt für „Im Brennpunkt“, wie sich der IS zu einer der gefährlichsten Terrororganisationen weltweit entwickeln konnte. Experten beleuchten die Umstände, unter denen der IS aufkeimen konnte, und welche Rolle die Irak-Strategie der USA spielte.

Den Abschluss des Programmabends macht der Oscar-prämierte Liebesfilm „Nader und Simin – eine Trennung“ (23.15 Uhr) des iranischen Regisseurs Asghar Farhadi. Der Publikums- und Kritikerliebling der Berlinale 2011 beleuchtet die sozialen, psychologischen und politischen Hintergründe einer Trennung.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007