Brustkrebs-Früherkennungskampagne gewinnt goldenen EFFIE!

Das Österreichische Brustkrebs-Früherkennungsprogramm und die Werbeagentur FESSLER gewinnen 2016 einen der begehrten EFFIE AWARDS in GOLD.

Wien (OTS) - Die Verleihung des EFFIE Awards in der Kategorie Soziales fand im Rahmen der diesjährigen EFFIE-Gala der International Advertising Association (IAA) im Gartenbau Kino in Wien statt. Der IAA Effie Award zählt zu den weltweit anerkanntesten und begehrtesten Auszeichnungen für Werbung und Marktkommunikation. Das Austrian Chapter der IAA schrieb ihn 2016 zum 32. Mal aus.

„Das Ziel der Kampagne zur Früherkennung von Brustkrebs war und ist, Frauen verstärkt auf das Programm aufmerksam zu machen und sie umfassend zu informieren. Jede Frau, die dank dieser Kampagne an die Früherkennungsmammografie denkt und überlegt, am Programm teilzunehmen, ist ein Erfolg“, so Dir. Mag. Andreas Obermaier, der bei der Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) für das Programm zuständig ist.

„Wir konnten 2015 für dieses emotionale Thema die Unterstützung von acht prominenten Österreicherinnen gewinnen, die sich kostenfrei in den Dienst der guten Sache gestellt haben - das macht uns durchaus ein wenig stolz“, sagt Jörg Fessler von der Fessler Werbeagentur, die für das BKFP ebenso das starke Symbol des grünen Erinnerungsbands für die Früherkennungsmammografie entwickelt hat.

AUFTRAGGEBER: Österreichisches Brustkrebs-Früherkennungsprogramm Programmleitung: Mag.a Romana Ruda / WGKK
Projektteam: Mag.a Nina Roth / WGKK, Mag.a Sabine Klein / WGKK

AGENTUR: Fessler Werbeagentur
Strategie / Beratung: Jörg Fessler, Mag. pharm. Jutta Fessler Projektmanagement: Renate Jaksic, Mag. pharm. Jutta Fessler Kreation: Mike Scherr (CD), Renee Reust (AD)

Fotorechte: Katharina Schiffl

Weitere Bilder zum Download:
http://www.frueh-erkennen.at/presse/#Fotos%20und%20Grafiken

Rückfragen & Kontakt:

Koordinierungsstelle Brustkrebs-Früherkennungsprogramm
Mag.a Nina Roth
Tel.: +43 1 601 22 3828
E-Mail: nina.roth@wgkk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BFP0001