Wien-Meidling - Festnahme nach Straßenraub

Wien (OTS) - Eine 77-Jährige wurde am 08.11.2016 um 16.45 Uhr Opfer eines Straßenraubs. In der Reschgasse sprach sie eine Person an und bat um Geld, um telefonieren zu können. Als die ahnungslose Frau nach ihrer Geldbörse griff, versetzte ihr der Mann einen Stoß, entriss ihr die Börse und flüchtete. Ein Passant beobachtete den Vorfall und verfolgte den mutmaßlichen Räuber. Tatsächlich gelang es dem 40-Jährigen den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei anzuhalten. Der 28-Jährige leugnete die Tat. Er wurde festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
+43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002